Bonnie Tyler auf großer Jubiläumstour im Deutschen Theater

(Text/Foto: Veranstalter/COFO) Endlich kommt die unverkennbare Reibeisenstimme nach Deutschland. Bonnie Tyler, oder auch die „First Lady der Rockmusik“ genannt, kommt im Rahmen ihrer „40 Years It´s A Heartache“ Tour 2018 für ein Konzert nach München. Am 2. April 2018 gastiert sie ab 19.30 Uhr im Deutschen Theater und wird garantiert mit Songs wie „Total Eclipse of the Heart“ und „It´s A Heartache“ die Fans und Anhänger zum Toben bringen.

Seit mehr als 40 Jahren begeistert Bonnie Tyler ihre Fans mit ihrer unverkennbaren heiseren Stimme, produzierte 16 Alben und rund 80 Singles und verkaufte mehr als 100 Millionen Platten. Bonnie Tyler ist international die „First Lady der Rock Musik“. „Total Eclipse Of The Heart“ brach 2017 neue Downloadrekorde in den USA.

Die Rockröhre der 80er Jahre spielt live mit Band alle ihre Welterfolge, darunter so bekannte Nummern wie ihr erster großer Erfolg „Lost In France“, aber natürlich auch ihre drei berühmtesten Songs „It’s A Heartache“, „Total Eclipse Of The Heart“ und „Holding Out For A Hero“ aus dem Soundtrack „Footloose“, der im übrigen neben vielen weiteren auch als Soundtrack für die „Shrek“-Film Reihe benutzt wurde. Diese drei Hits gehören zu den meistverkauften Singles aller Zeiten, mit einem Umsatz von über sechs Millionen Einheiten.

Die Künstlerin mit ihrer einzigartigen rauchigen Reibeisenstimme ist wie ein guter Wein, je älter, desto besser, unverwechselbar und unvergesslich. 1977 wurde ihr von ihrem Arzt nach einer Operation sechs Wochen Sprechverbot verordnet, sie hielt sich nicht daran, und bekam die Stimme, die künftig ihr Markenzeichen werden sollte.