Alina kommt mit ihrem Debütalbum "Die Einzige" auf Tour

(Text/Foto: Veranstalter/Ben Wolf) Alina wird von den Medien als „deutsche Adele“ gehandelt. Die energiegeladene Newcomerin veröffentlichte vergangenen Herbst erfolgreich ihr Debüt-Album „Die Einzige“ und setzt nun ihre gleichnamige Tour im Frühjahr 2018 fort. In ihren Songs thematisiert sie die eigene Verletzlichkeit und kehren das Innere nach außen. Alina überzeugt mit einer bombastischen, einzigartigen und aufwühlenden Stimme, die mit großer Wucht kommt und trotzdem weich zu umgarnen weiß.

Bei ihren mitreißenden Live-Performances, die Gänsehautfeeling und Staunen beim Publikum hervorrufen, wird sie von Musikern und Vocals begleitet. Wer Alina mittlerweile schon einmal live erlebt hat, der wird sofort merken, wieviel Power und Charakter in der Künstlerin stecken. Sie reflektiert ungekünstelt, versteckt sich nicht hinter Worthülsen, Neologismen oder Allgemeinpositionen. Alina bleibt sich selbst treu und lädt das Publikum zu einem unvergesslichen Konzertabend ein.

Die Tickets sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Termine zur „Die Einzige“ Tour gibt es hier zum Nachlesen:

 

18. April Frankfurt, Zoom

19. April Stuttgart, Im Wizemann

21. April Hamburg, Die Fabrik

22. April Hannover, Pavillon

24. April Köln, Gloria Theater

25. April München, Freiheizhalle

27. April Berlin, Heimathafen Neukölln