Windstill

Genre: Drama - FSK: ab 12 Jahren - Darsteller: Giulia Goldammer, Barbara Krzoska, Thomas Schubert, Anselm Bresgott, Timo Jacobs, Anna Platen, Konstantin Rommelfangen, Eva Kuen,… - Regisseurin: Nancy Camaldo

 

Verleih: W-Film - Kinostart: 11.11.2021

 

Inhalt:

Hochsommer und lähmende Hitze in Deutschland: Lara kümmert sich um ihre einjährige Tochter, ihr Freund Jacob schuftet derweil als Koch. Der Alltag ist kräftezehrend und eine Dunstglocke der Frustration hängt über dem Paar. Anerkennung, ob in der Beziehung oder auf der Arbeit, fehlt. Eines Tages lässt Lara das Baby wortlos bei Jacob zurück und bricht aus der Routine aus. Sie flüchtet in ihre Heimat Südtirol, wo ihre entfremdete Schwester Ida mit einer Aushilfe den Bauernhof der verstorbenen Eltern instand hält. Doch Laras unverhofftes Auftauchen reißt alte Wunden auf und stört den zerbrechlichen Frieden. Können die Schwestern wieder zueinanderfinden und ihre Lebensentwürfe umschreiben?

 

Kritik:

„Windstill“ ist ein berührendes Drama von zwei Schwestern vor einer traumhaft schönen und malerischen Kulisse in Südtirol. Die Geschichte spiegelt die Sehnsüchte und Ängste einer ganzen Generation wider. Der Spielfilmdebüt von der Regisseurin überzeugt mit geballter Frauenpower und großartigen Leistungen von einem herausragendem Schauspielensemble.

Eine rundum gelungene, unterhaltsame und traumhaft schöne Geschichte über Familie, Liebe und die typischen Probleme mit Vorgesetzten bei der Arbeit.

Es geht um die typischen Alltagsprobleme mit Kind, wie z. B. bei der Suche nach einem Krippenplatz, beim Einkaufen und in der Partnerschaft, denn wenn der Nachwuchs erstmal auf der Welt ist, muss man sein bisheriges Leben an das Leben der Kinder anpassen.

Alles in allem ein wunderschöner Film mit einer ehrlichen, aber auch ernsten wie realen Geschichte.

 

 

Am 9. November feierte das Schwesterndrama „Windstill“ eine mehr als erfolgreiche Deutschlandpremiere im RIO Filmpalast in Anwesenheit der Regisseurin Nancy Camaldo sowie der Schauspieler Giulia Goldammer, Thomas Schubert und Anselm Bresgott… Geisler Fotopresssearchresult (geisler-fotopress.de) !