Wind River

Genre: Thriller, Drama

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Jeremy Renner, Elizabeth Olsen, Graham Greene, Kelsey Asbille, Julia Jones, James Jordan,…

Produzenten: Basil Iwanyk, Peter Berg, Matthew George, Wayne Rogers,…

Regisseur: Taylor Sheridan

 

Verleih: Wild Bunch Germany

Kinostart: 08.02.2018

 

Inhalt:

Auf der Jagd nach Pumas findet Fährtenleser Cory Lambert in der schroffen Wildnis des vereisten Indianer-Reservats „Wind River“ die Leiche einer jungen Frau. Sofort fühlt er sich an seine eigene Tochter erinnert, die drei Jahre zuvor unter ähnlichen Umständen ums Leben gekommen ist. Zur Ermittlung schickt die Bundespolizei Jane Banner an den Tatort, eine junge, noch unerfahrene Agentin aus Florida. Weil sie weder mit der unwirtlichen Witterung noch den Regeln des Reservats vertraut ist, engagiert sie Lambert als Führer, um ihr bei den Ermittlungen zu helfen. Je näher Jane und Cory der Auflösung kommen, desto mehr wird ihnen bewusst, dass sie es mit einem Gegenspieler zu tun haben, der vor nichts zurückschreckt, um seine Haut zu retten...

 

Kritik:

Wind River“ ist ein Abenteuerfilm, der auf wahren Begebenheiten basiert und von wunderschönen Schneelandschaften untermalt wird. Die Kinobesucher erwartet ein sehr spannendes Abenteuer und viele fesselnde Momente. Auch der Soundtrack ist sehr spannend gehalten.

Es ist ein Rachethriller, in dem es um Vergewaltigung, Mord, Alkohol und Einsamkeit geht, aber auch ein Abenteuertrip, in dem es ums Überleben und Mut geht, aber auch um die Liebe, die in dem sehr spannenden Thriller nicht zu kurz kommt!