Wer wir sind und wer wir waren

Genre: Drama, Romantik

FSK: ab 6 Jahren

Darsteller: Annette Bening, Bill Nighy, Josh O´Connor, Aiysha Hart, Ryan McKen, Sally Rogers, Nicholas Burns, Steven Pacey,…

Produzenten: David M. Thompson, Sarada Mc Dermott, Joenie Blaikie, Arno Hazebroek,…

Regisseur: William Nicholson

 

Verleih: Tobis Film

Kinostart: 29.07.2021

 

Inhalt:

Was geschieht, wenn die Liebe eines Lebens zerbricht? Grace und Edward sind seit bald dreißig Jahren verheiratet und leben in einem malerischen Küstenort im Süden Englands. Völlig überraschend nutzt Edward den Besuch von Sohn Jamie, um Grace zu verlassen – wegen einer anderen. Grace ist am Boden zerstört. Doch die willensstarke Exzentrikerin gibt nicht so leicht auf. Sie beschließt, um ihren Mann zu kämpfen…

 

Kritik:

„Wer wir sind und wer wir waren“ ist ein sensibles, vielschichtiges Familiendrama über ungeahnte Schicksalsschläge, verblüffende Kehrwendungen und die Macht der Hoffnung. Es ist eine sehr bewegende Familiengeschichte über Probleme in der Ehe, Fremdgehen und Trennung. Die Geschichte rührt zu Tränen.

Es geht aber auch um die Angst vor dem Alleinsein und um Trennungsängste.

Alles in allem geht es mal wieder darum, dass der Stärkere gegenüber den Schwächeren bevorzugt wird. Abgerundet wird die Geschichte von Poesie, wundervollen Landschaftsaufnahmen und jeder Menge unterhaltsame Momente.