WAVES

Genre: Drama

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Kelvin Harrison Jr., Taylor Russell McKenzie, Sterling K. Brown, Renée Elise Goldsberry, Lucas Hedges, Alexa Demie, Holland Hayes, Bill Wise,…

Produzenten: Jim Wilson, Kevin Turen, Trey Edward Shults, Justin R. Chan,...

Regisseurin: Melina Matsoukas

 

Verleih: Universal Pictures International Germany GmbH

Kinostart: 16.07.2020

 

Inhalt:

Tyler Williams ist 18, geht auf die Highschool und ist bereits jetzt schon ein begnadeter Ringkämpfer. Jeden Tag verlangt sein strenger Vater Ronald neue Höchstleistungen von ihm. Natürlich will Tyler ihn nicht enttäuschen, weshalb er ehrgeizig ist und von einem Sportstipendium fürs College und einer anschließenden Profikarriere träumt. Doch will er das wirklich oder sind dies die Träume seines Vaters? Als Tyler schließlich eine lang verdrängte Schulterverletzung einholt und er einen Streit mit seiner Freundin Alexis hat, führt dies zu einer tragischen Verkettung der Ereignisse. Emily, Tylers Schwester, muss fortan mit den Folgen leben. Zum Glück gibt es ihren Mitschüler Luke, der für sie zu einer großen Stütze in dieser schwierigen Zeit geworden ist. Doch auch er hat mit seinem kaputten Elternhaus zu kämpfen...

 

Kritik:

„Waves“ ist die bewegende Geschichte der afroamerikanischen Vorstadtfamilie Williams, die nach einem tragischen Verlust wieder zu sich selbst finden muss. In dem Film geht es aber auch um elterlichen Druck, um die Liebe in ihren unzähligen Inkarnationen und darum, wie sie Menschen auseinandertreiben, aber auch zusammenführen kann. Abgerundet wird der Film von einer großartigen und romantischen Kulisse in Südflorida. Der Film ist auch mit großartigen Schauspielern, die sehr einfühlsam spielen, besetzt.

Ein stimmungsvoller Soundtrack rundet die ernste, aber doch ehrliche Thematik der Geschichte ab.

Nicht zuletzt dürfen sich Fans von romantischen Liebesgeschichten und gefühlvoller Musik auf ein spektakuläres und romantisches Filmhighlight freuen.

„Waves“ ist aber auch ein berührendes Bild von Liebe, Vergebung, Mitgefühl und familiärem Zusammenhalt.

Alles in allem ist „Waves“ ein Film über die Höhen und Tiefen der Liebe. Romantische Liebe, familiäre Liebe, darüber, was es bedeutet, Leidenschaft für etwas zu zeigen und was letztendlich geschieht, wenn dies alles auseinanderbricht...

So wie der Film einem Rhythmus wie Ebbe und Flut folgt, so ist der Film dem wirklichen Leben sehr ähnlich...