Victoria - Männer & andere Missgeschicke

Genre: Tragikkomödie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Virginie Efira, Vincent Lacoste, Melvil Poupaud, Laurent Poitrenaux, Laure Calamy, Alice Daquet,…

Produzent: Emmanuel Chaumet,…

Regisseur: Justine Triet

 

Verleih: Alamode Film

Kinostart: 04.05.2017

 

Inhalt:

Victoria ist 30 Jahre und alleinerziehend. Sie arbeitet in Paris als Anwältin, hat ein lockeres Sexleben und ist charmant-egozentrisch. Bei einer Hochzeit trifft sie ihren guten Freund Vincent, aber auch Sam, einen Klein-Dealer, den sie vor einiger Zeit verteidigt hat. Einen Tag nach der Hochzeit steht Vincent unter Anklage wegen versuchten Mordes an seiner Freundin. Der Dalmatiner des Opfers ist der einzige Zeuge. Victoria übernimmt widerwillig seine Verteidigung. Als sie dann auch noch Sam als Au Pair Boy einstellt, nimmt das Chaos in Victorias Leben seinen Lauf...

 

Kritik:

In Frankreich ist „Victoria – Männer & andere Missgeschicke“ ein Überraschungshit. Gefühlvolle Musik trifft auf einen wundervollen, einfühlsamen Film, der keine typische französische Komödie ist, dafür aber eine herzerfrischende!

Es geht um die Liebe und es wird über Sex gesprochen. Intrigen kommen in der Komödie genauso vor, wie ein wenig Humor. Für einen typischen französischen Film zu wenig Humor, aber die Mischung des Films ist wirklich sehr gelungen.

Ein typisch französischer Film ist es nicht, dafür aber eine beeindruckende Komödie, die auch ein wenig zum Nachdenken anregt.