Tully - Dieses verdammte Mutterglück

Genre: Drama, Komödie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Charlize Theron, Mackenzie Davis, Ron Livingston, Mark Duplass,…

Produzenten: Charlize Theron, Jason Reitman, Diablo Cody,…

Regisseur: Jason Reitman

 

Verleih: DCM Filmdistribution

Kinostart: 31.05.2018

 

Inhalt:

Marlo hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine „Night nanny“, die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen...

 

Kritik:

Tully“ ist ein warmherziges, sensibles und humorvolles Portrait über Mutterschaft im Jahr 2018, aber auch ein beeindruckender und spannender Film mit einer sehr schönen und vor allem auch ehrlichen Geschichte. Sicher kennt jeder, der Kinder hat, wie es ist, wenn einem alles über den Kopf wächst. Wenn man dann von allen Seiten zu hören bekommt, was das Beste für die Kinder ist, kann dies leicht zu Depressionen führen.

Die Schauspieler sind sehr gut gewählt. Auch die Kinderdarsteller meistern ihre Rollen sehr beeindruckend, einfühlsam und zu Tränen rührend.

Zu Tränen rührend ist der Film aber auch bei den Vorurteilen in Bezug auf den Sohn. Gut dargestellt sind auch die Szenen zwischen den Geschwistern, die in unterschiedlichen Verhältnissen aufwachsen (Arm/Reich). Der Soundtrack ist auch gut und passend zu der Geschichte gewählt.