The Favourite - Intrigen und Irrsinn

Genre: Drama, Historie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Olivia Colman, Emma Stone, Rachel Weisz, Nicholas Hoult, Joe Alwyn, James Smith, Mark Gatiss, Emma Delves,…

Produzenten: Ceci Dempsey, Ed Guiney, Yórgas Lánthimos, Lee Magiday, Daniel Battsek, Deborah Davis,...

Regisseur: Yórgas Lánthimos

 

Verleih: Twentieth Century Fox

Kinostart: 24.01.2019

 

Inhalt:

England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich, doch Entenrennen und der Genuss von Ananas erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die gebrechliche Königin Anne sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre enge Freundin Lady Sarah regiert das Land an ihrer Stelle und kümmert sich auch noch um Annes Gesundheit und ihre sprunghaften Launen. Als das neue Dienstmädchen Abigail ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich schnell bei Sarah ein. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche und Abigail sieht ihre Chance, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die politischen Auseinandersetzungen Sarah zeitlich immer mehr in Anspruch nehmen, nimmt Abigail ihren Platz ein und fungiert fortan als Vertraute der Königin. Die aufkeimende Freundschaft gibt Abigail nun die Möglichkeit, ihre ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen, und sie wird nicht zulassen, dass eine Frau, ein Mann, Politik oder sonst irgendetwas sich ihr in den Weg stellen...

 

Kritik:

The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ erzählt bitterböse und gleichzeitig mitreißend-komisch von einer weiblichen Ménage-á-trois am britischen Königshaus des 18. Jahrhunderts. Olivia Colman war für Regisseur Yorgos Lanthimos von Anfang an die perfekte Besetzung der launenhaften und verwöhnten Queen Anne.

In dem typisch englischen Film, der wieder einmal zeigt wie intrigant es in der Politik zugeht, bekommt man ein grandioses Kammerspiel der Intrigen gezeigt.

Zickenterror trifft auf einen wunderschönen, berührenden Soundtrack und nicht zuletzt auch auf tolle Kostüme, die den Film abrunden.

Alles in allem ist der Film ein Meisterwerk des englischsprachigen Kinos, der zurecht mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde!