TENET

Genre: Action, Science Fiction

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: John David Washington, Robert Pattinson, Elizabeth Debicki, Aaron Taylor Johnson, Himesh Patel, Dimple Kapadia, Clémence Poésy, Michael Caine, Kenneth Branagh,…

Produzenten: Christopher Nolan, Emma Thomas, Thomas Hayslip

Regisseur: Christopher Nolan

 

Verleih: Warner Bros. GmbH

Kinostart: 26.08.2020

 

Inhalt:

Bei einem Rettungseinsatz in Kiew wird ein CIA-Agent, der sich selbst als Protagonist bezeichnet, gefangen. Er schluckt eine vermeintliche Suizidpille, um nicht zum Verräter zu werden, bleibt aber am Leben. Dies qualifiziert ihn für das streng geheime CIA-Projekt „Tenet“: Aus der Zukunft scheint eine Strahlung in die Welt der Gegenwart zu gelangen, welche die Zeit von Objekten wie etwa Patronenhülsen rückwärts ablaufen lässt. Der englisch-russische Oligarch Andrei Sator scheint etwas damit zu tun zu haben, und so nimmt der Protagonist Kontakt mit dessen Ehefrau Katherine auf…

Seine Mission führt ihn in eine zwielichtige Welt der internationalen Spionage, in der die Gesetze der Zeit nicht zu gelten scheinen. Zeitreisen? Nein. Inversion…

 

Kritik:

Der Zeitumkehr-Thriller von Christopher Nolan mit Starbesetzung, wie John David Washington und Robert Pattinson, soll die Fans nach der Corona-Pandemie zurück ins Kino holen. Der Protagonist wird über den gesamten Erdball geführt, um die Menschheit zu retten, was zu großartigen, aber auch spektakulären Aufnahmen führt. Allein die sensationellen Aufnahmen laden einen schon dazu ein, den Film im Kino anzuschauen.

Großartiger, actionreicher und fesselnder Film mit hervorragender Besetzung. Spektakuläres Auftreten von Robert Pattinson, der wieder einmal Höchstleistungen liefert.

Tolle Aufnahmen von Indien und ein actionreicher Soundtrack runden den Film ab.

Perfekt dargestellte Kampfszenen, die schon beim Ansehen Spaß machen und im Übrigen ein Film, der in jeder Hinsicht Spaß macht und jede Menge Spannung bereithält, von der ersten bis zur letzten Minute. Natürlich darf auch die richtige Menge an Humor nicht fehlen, denn was wäre ein richtig gut gemachter Actionthriller ohne Humor?

In der Thematik des Films geht es um Macht, Intrigen und Rache.

Spektakuläre Aufnahmen beim Segeln zeigen, dass zu einem guten Film auch jede Menge Abwechslung gehören und das „Tenet“ ein absolut genialer Film ist, den man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen darf. Schon gar nicht als Fan von Action- und Science Fiction Filmen.

Spaß macht aber auch die irre Verfolgungsjagd zwischen Audi und BMW.

Fesselnd bis zur letzten Minute und 150 Minuten sind nicht wenig. Es lohnt sich und macht Spaß. Wird auch keine Minute langweilig und Robert Pattinson vom Vampir zum Weltretter sollte man dann doch gesehen haben. Einzigartig gespielt!

Alles in allem ein gelungener Film, in dem es auch um Zusammenhalt und Freundschaft geht!