T2: Trainspotting

Genre: Drama, Komödie

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Ewan Mc Gregor, Johnny Lee Miller, Ewan Bremner, Robert Carlyle, Kelly Macdonald, Irvine Welsh, Shirley Henderson,…

Produzenten: Bernard Bellew, Danny Boyle, Christian Colson, Andrew MacDonald,…

Regisseurin: Dagmar Seume

 

Verleih: Sony Pictures Germany

Kinostart: 16.02.2017

 

Inhalt:

Erst war es eine Gelegenheit, die da war... dann passierte ein Verrat. Nun sind mittlerweile 20 Jahre vergangen. In den Jahren hat sich einiges geändert, vieles ist aber auch völlig gleich geblieben.

Mark Renton kehrt an den einzigen Ort, den er jemals sein Zuhause nennen konnte, zurück. Erwartet wird er von Spud, Sick Boy und Begbie. Sie sind aber nicht die einzigen, die bereits auf ihn warten. Da wären dann noch Leid, Verlust, Freude, Rache, Hass, Freundschaft, Liebe, Sehnsucht, Angst, Reue, Diamorphin, Selbstzerstörung und Lebensgefahr. Alle stehen sie Schlange, um ihn zu begrüßen und bereit zum Tanz sind...

 

Kritik:

Inzwischen sind 20 Jahre vergangen und es hat sich im Leben der vier Hauptdarsteller einiges getan. Danny Boyle ist aber erfreut, für die Fortsetzung des Kultfilms „Trainspotting“ aus dem Jahr 1996 alle vier Hauptdarsteller wieder vereint zu sehen.

Eine besondere Rolle spielt aber natürlich der Soundtrack, wegen dem sicherlich viele wieder in die Kinos strömen werden – Rockig, gefühlvoll, Countrymusik und Popballaden! All diese Songs sind Kult und werden beim Publikum ewige Erinnerungen an die Vergangenheit wecken...

Neben dem tollen rockigen Soundtrack und wundervollen Aufnahmen ist die Geschichte extrem spannend erzählt. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Selbst wenn man den ersten Teil nicht kennt, kommt man gut in die Geschichte rein. Einziges Problem ist die Originalfassung. Wer den Film in englischer Sprache schaut, wird Probleme mit der Verständigung haben, weil die Schauspieler ziemlich schnell sprechen.

Auf alle Fälle aber eine gelungene Fortsetzung des Kultfilms von 1996, der keineswegs langweilig wird und sehr fesselnd erzählt wird!