Space Jam 2: A New Legacy

Genre: Animation, Familie, Komödie

FSK: ab 6 Jahren

Darsteller: LeBron James, Don Cheadle, Sonequa Martin-Green, Ceyair Wright, Harper Leigh Alexander, Xosha Roquemore, Cedric Joe, Khris Davis,…

Deutsche Synchronsprecher: Palina Rojinski,…

Produzenten: Ryan Coogler, LeBron James, Maverick Carter, Duncan Henderson,…

Regisseur: Adam Wingard

 

Verleih: Warner Bros. GmbH

Kinostart: 15.07.2021

 

Inhalt:

Welcome to the Jam! NBA-Champion und Basketball-Ikone LeBron James begibt sich in „Space Jam: A New Legacy” auf ein episches Abenteuer. An seiner Seite: kein Geringerer als der unverwüstliche Bugs Bunny persönlich!

Die künstliche Intelligenz nimmt LeBron und seinen kleinen Sohn Dom in der digitalen Welt gefangen. Um zurück nach Hause zu kommen, muss Lebron aus Bugs, Lola Bunny und der gesamten Bande notorisch undisziplinierter Looney Toones ein Basketball-Team formen, dass es mit den digitalen Champions der künstlichen Intelligenz aufnehmen kann. Auf dem Spielfeld bekommen es die Helden dabei mit einer nie zuvor gesehenen und scheinbar übermächtigen Truppe von professionellen Basketball-Stars zu tun.

Das epische Match „Tunes“ gegen „Goons“ beginnt – und mit ihm die größte Herausforderung in LeBrons Leben. Wird es ihm gelingen die Beziehung zu seinem Sohn neu zu definieren und zu erkennen, wie wichtig es ist, man selbst zu sein?

Verraten sei jetzt schon: Die Tunes scheren sich nicht viel um Konventionen, sondern lassen ihren einzigartigen Talenten im Spiel einfach freien Lauf – und damit überraschen sie selbst „King“ James!

 

Kritik:

Die Story zeigt auch deutlich, wie weit manche Eltern gehen, um eine Verbindung zu ihren Kindern aufzubauen.

Der Film sagt aus, dass man seine Kinder zwar fördern soll, aber man soll auf gar keinen Fall Druck ausüben. Man kann seine Kinder auch fördern, indem man mal was anderes macht und spricht und nicht immer nur den Leistungsdruck in den Vordergrund stellt.

Alles in allem ein rundum gelungenes Familienabenteuer das jede Menge Humor, Spannung und eine ernste Geschichte bietet!

Die Botschaft des Films sagt auch aus, dass man seinen Kindern zeigen soll, dass man Ihnen zuhört und nicht immer nur Druck macht, wenn es um besondere Leistungen geht.

Durch die Story des Films soll auch ausgesagt werden, dass es im Leben nicht nur Videospiele gibt.

Letztendlich übermittelt der Film die Botschaft, dass man das Leben leben und genießen soll! Alles andere kommt ganz von alleine und wenn der eine keine Lust auf irgendwas hat, so soll man ihn auch nicht dazu zwingen. Die Lust zu irgendwelchen Aktivitäten kommt ganz von alleine.

Der Film ist auch sehr gut besetzt mit Don Cheadle, Khris Davis und allen anderen Schauspielern. Ein wunderschöner Film für alle Fans von Basketball, aber auch von gut gemachten Animationsfilmen. Die Mischung zwischen Animation und Realverfilmung ist auch sehr gut gemacht und wird garantiert keine Langeweile aufkommen lassen.