Snake Eyes: G. I. Joe Origins

Genre: Action, Abenteuer, Martial Arts, Thriller

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Henry Golding, Andrew Koji, Úrsula Corberó, Samara Weaving, Haruka Abe, Takehiro Hira, Peter Mensah, Iko Uwais, Samuel Finzi,…

Produzenten: Lorenzo die Bonaventura, Brian Goldner, Erik Howsam, David Ellison, Dana Goldberg,...

Regisseur: Robert Schwentke

 

Verleih: Paramount Pictures GmbH

Kinostart: 19.08.2021

 

Inhalt:

Der junge Snake Eyes, ein beharrlicher Einzelgänger, wird in den ehrwürdigen japanischen Arashikage-Clan aufgenommen, nachdem er das Leben des designierten Thronfolgers gerettet hat. Nach seiner Ankunft in Japan lehren ihn die Arashikage die Kunst der Ninja und bieten ihm gleichzeitig, wonach er sich schon immer gesehnt hat: ein Zuhause. Doch eines Tages werden Geheimnisse aus seiner Vergangenheit enthüllt: Snake Eyes Ehre und Loyalität werden auf die Probe gestellt und er läuft Gefahr, das Vertrauen derer zu verlieren, die ihm am nächsten stehen…

 

Kritik:

Großartig besetzt u. a. mit dem Shootingstar Henry Golding als Elite-Schwertkämpfer „Snake Eyes“, aber auch alle anderen Schauspieler brillieren in ihren Rollen. Einzigartige Schauplätze sorgen für ein furioses Action-Erlebnis mit einem spannenden Soundtrack.

„Snake Eyes“ ist einer der beliebtesten Charaktere der G. I. – Joe Erfolgsreihe. Nun bekommt genau dieser Charakter seinen eigenen Film…

In dem fesselnden Actionthriller geht es um Rache mit einem erstklassigen Soundtrack und spektakulären sowie atemberaubenden Kampfszenen.

Auch wenn der Humor dieses Mal nicht im Vordergrund steht, so dürfen die Zuschauer auf ein paar wenige humorvolle Einlagen nicht verzichten. Alles in allem handelt es sich bei „Snake Eyes“ um einen rundum gelungenen Actionspaß. Besonders dann, wenn man die Chance hat, sich diesen Film im Dolby Cinema mit Spezialtechniken anzuschauen. Der Film überrascht mit einer großartigen Besetzung und einzigartigen, wunderschönen Aufnahmen von Land und Kultur.

Einzigartige Profilaufnahmen zeigen das mit erstklassiger Bildtechnik gearbeitet wurde.

Es ist ein Film über die Kunst des Schwertkampfes und des Erlernens des Schwertkampfes nach Ninja Art.

In dem Film kommt es auf Schnelligkeit an. Es geht aber auch um Themen wie Mut. 

Spektakuläre und atemberaubende Schwertkämpfe auf Motorrad und Autotransporter sorgen für einen actiongeladenen Film. Nicht zuletzt bietet der Film noch ein außergewöhnliches Klangerlebnis.

Spannend und fesselnd bis zur letzten Minute. Selbst der Abspann lohnt sich noch anzuschauen.

Ein rundum gelungenes Abenteuer, bei dem Ninja- und Actionfans gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

Besonders die spektakulären Schwertkämpfe machen Spaß beim Zuschauen und sorgen für jede Menge Spannung!