Shaun das Schaf: UFO-Alarm - Der Film

Genre: Animation, Familie, Komödie

FSK: ohne Altersbeschränkung

Synchronsprecher: Will Becher, Richard Phelan, Justin Fletcher, John B. Sparkes, Amalia Vitale, Kate Harbour, Richard Weber, Chris Morrell, David Hold,…

Produzenten: Paul Kewley, Richard Beek, Mark Burton, Richard Starzak, Peter Lord,...

Regisseure: Will Becher, Richard Phelan

 

Verleih: STUDIOCANAL

Kinostart: 26.09.2019

 

Inhalt:

Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an... Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt. Doch als plötzlich das ebenso lustige wie bezaubernde Außerirdischen-Mädchen LU-LA mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge Späße und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist es aber auch der Beginn einer Mission: LU-LA wieder sicher nach Hause zu bringen!

 

Kritik:

„Shaun das Schaf“ ist ein herzerwärmendes Science Fiction Comedy Abenteuer, dass die kleinen und großen Fans von Mossy Bottom über eine Autowaschanlage bis in den Weltall führt.

Auf einmal ist im Leben von Shaun nichts mehr wie es war. Die Pizza verschwindet. Schweine können fliegen und der Traktor fährt von alleine...

Ermittlungen für die kleinsten. Ein wenig seltsam ist es schon, einen Film, ganz ohne Gespräche, im Kino anzuschauen. Das erinnert ein wenig an die Stummfilmzeit, nur mit Geräuschen bzw. Tierstimmen.

Der eigentliche Star es neuen Abenteuers von „Shaun das Schaf“ ist der kleine süße Außerirdische, der für jede Menge Turbulenzen sorgt.

Auch der Soundtrack, der sich u. a. dem Countrymusik-Genre einordnen lässt, ist traumhaft schön.

Wer Shaun das Schaf schon aus „Der Sendung mit der Maus“ kennt und das Schaf geliebt hat, der wird es auch in dem zweiten eigenständigen Kinofilm lieben und sich prächtig amüsieren.

Mit „Shaun das Schaf“ soll den kleinsten gezeigt werden, das es ihm Leben wichtig ist, mutig zu sein, zusammenzuhalten und anderen zu helfen.

Wichtige Botschaft des Films ist es auch einen Freund zu haben.

Abgerundet wird der Film auch von einem liebevollen, kindgerechten Diskosoundtrack, der auf Walzerklänge trifft.

Der Film sagt auch aus, dass Verbote und Verbotsschilder dazu da sind, dass man sie auch beachtet und nicht ignoriert.

Der Soundtrack ist berührend und stimmungsvoll zugleich und die Szenen in denen es um die Familie geht, rühren zu Tränen.

Alles in allem eine rührende Familienzusammenführung!

Von der Länge her genau richtig für Vorschulkinder, die noch nicht im Kino waren!

Der Star des Films ist aber ganz eindeutig das kleine Außerirdischen-Mädchen, dass garantiert bei allen kleinen und großen Fans für strahlende Gesichter sorgen wird.