Sauerkrautkoma

Genre: Komödie, Krimi

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Nora Waldstätten, Eisi Gulp, Gedeon Burkhard, Gerhard Wittmann, Enzi Fuchs, Sigi Zimmerschied, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Ferdinand Hofer, Philipp Franck,…

Produzenten: Christine Rothe, Kerstin Schmidbauer, Stephanie Heckner, Katja Kirchen, Christine Strobl

Regisseur: Ed Herzog

 

Verleih: Constantin Film Verleih

Kinostart: 09.08.2018

 

Inhalt:

Dorfpolizist Franz Eberhofer hat mal wieder jede Menge Probleme, die ihn aus seinem Alltagstrott reißen. Nicht nur, dass er gegen seinen Willen nach München befördert wird, wo er mit seinem exzentrischen Kumpel Rudi in eine Wohngemeinschaft zieht und seine Rivalin Thin Lizzy seine Vorgesetzte ist, sondern auch noch die Sorge um den Opel Admiral von seinem Vater, der auf seltsame Weise verschwunden ist. Ein Glück für Eberhofer, dass er schon bald mit einer Ausrede nach Niederkaltenkirchen zurückkehren darf, denn in dem alten Admiral von seinem Vater, der auf noch seltsame Weise im Wald aufgefunden wurde, ist eine Leiche versteckt. Ein weiteres Problem taucht auf, denn der alte Bekannte und mittlerweile erfolgreiche Geschäftsmann Karl-Heinz Fleischmann macht sich an Franz´ Freundin Susi ran. Vielleicht doch endlich mal Zeit für einen Heiratsantrag, vor dem sich der Eberhofer schon so lange drückt...

 

Kritik:

Wieder einmal eine gelungene Verfilmung der Eberhofer Romane von Rita Falk, die mit wunderschöner und gefühlvoller Musik untermalt wurde. Sehr genial und mit reichlich Humor umgesetzt. Was anderes ist man von Ed Herzog aber eigentlich auch gar nicht gewöhnt.

Um glücklich zu sein braucht man keinen Trauschein. Man kann auch ohne zu heiraten glücklich sein und eine Familie gründen. Wie wird sich also Franz Eberhofer entscheiden und wie wird seine Susi reagieren? Wird es zur langersehnten Hochzeit kommen? Große Erwartungen und jede Menge Humor laden zu einem gelungenen Kinoabend oder -nachmittag ein!

Sicherlich sind die Fans schon alle auf das nächste Abenteuer gespannt. Nach dem fünften Krimi stehen noch vier Romane bereit, von Herzog unterhaltsam und mit großartiger Besetzung verfilmt zu werden...

Als nächstes geht es dann weiter mit dem „Zwetschgendatschikomplott“, für alle die nicht warten können und schon einmal das Buch lesen möchten!