Ruben Brandt, Collector

Genre: Animation, Krimi, Action, Abenteuer

FSK: ab 16 Jahren

Synchronsprecher: Ivan Kamarás, Gabriella Hámori, Zalán Markranczi, Csaba Márton, Paul Bellantoni, Matt Devere, Katalin Dombi, Luca Bercovici,...                                                                         

Produzenten: Milorad Krstic, Peter Miskolci, Radmila Roczkor,…

Regisseur: Milorad Krstic

 

Verleih: Drop Out Cinema

Kinostart: 29.10.2020 (voraussichtlich auf DVD ab 4.12.2020!)

 

Inhalt:

Ruben Brandt, der berühmte Psychotherapeut wird von Albträumen geplagt. Monströse Gestalten aus berühmten Kunstwerken jagen ihn in seinen Träumen. Da tauchen z. B. Warhols Doppelter Elvis und Botticellis Venus auf, die zur mörderischen Nixe wird. Natürlich darf auch Hitchcock nicht fehlen, von dem der berühmte Psychotherapeut verfolgt wird. Die Kunst ist der Schlüssel zu den geistigen Verwirrungen Rubens und so beginnt eine spektakuläre Kunstraubserie. Es beginnt eine Reise um die Welt, in den Louvre, in die Uffizien, in die Eremitage, nach New York und Tokyo und schon bald wird Brandt auch noch von Privatdetektiven und Kopfgeldjägern verfolgt…

 

Kritik:

„Ruben Brandt“ ist eine turbulente Pop-Collage der Stilrichtungen und Geistesströmungen des letzten Jahrhunderts. Eine Verfolgungsjagd durch Paris mit Musik aus Dirty Dancing und Animationen für Erwachsene. Ein ganz besonderer Animationsfilm mit spannenden, aber auch humorvollen Momenten und wunderschön in Szene gesetzten Animationen und bunt gemischter Musik, u. a. von Mozart, Schubert, Tschaikowski, Britney Spears und Radiohead…