Risiken & Nebenwirkungen

Genre: Drama, Komödie - FSK: ab 6 Jahren - Darsteller: Inka Friedrich, Samuel Finzi, Pia Hierzeggen, Thomas Mraz, Tijan Marei, Thomas Schubert, August Zirner,… - Produzenten: Dieter Pochlatko, Jakob Pochlatko - Regisseur: Michael Kreihsl

 

Verleih: Filmwelt - Kinostart: 09.06.2022

 

Inhalt:

Ein komödiantisches Katz-und-Maus-Spiel bahnt sich an, als die Pilates-Trainerin Kathrin die Diagnose erhält, dass sie eine neue Niere braucht. Natürlich fragt sie als erstes ihren Mann Arnold, ob er ihr eine von seinen spenden möchte – er käme mit der gleichen Blutgruppe als Spender doch schließlich in Frage. Der ebenso erfolgreiche wie egozentrische Architekt zögert allerdings, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen.

Die Liebe ist schon seit einiger Zeit abgekühlt und ein neues architektonisches Großprojekt erfordert seine ganze Aufmerksamkeit. Die Situation spitzt sich zu, als sich der gemeinsame Freund Götz als Spender anbietet. Diese Selbstlosigkeit wiederum echauffiert dessen Ehefrau Diana. Und so stehen bald zwei Ehen und die Freundschaft von vier Menschen auf der Kippe, als eine überraschende Wendung das Ganze abermals auf den Kopf stellt…

 

Kritik:

„Risiken & Nebenwirkungen“ basiert auf dem erfolgreichen Bühnenstück „Die Niere“ von Stefan Vögel. In der Geschichte wird ein tragikomischer Kampf der Geschlechter, der uns pointenreich vor Augen führt, dass der Beziehungsalltag kein Zuckerschlecken ist, auf berührende und zugleich unterhaltsame Weise dargestellt.

Eine Komödie über die existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren, sondern direkt ans Herz geht.

In der Geschichte geht es darum, auch mal die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn es z. B. um eine Nierenspende geht. Die Botschaft des Films sagt aus, dass man unter Freunden zusammenhält und sich auch mal gegenseitig hilft. Eine sehr gute Botschaft, die durch die Geschichte ausgesagt wird.

Der Film regt auf der einen Seite zum Nachdenken an, auf der anderen Seite wird die berührende Geschichte auf sehr humorvolle Weise erzählt.

Beeindruckende Aufnahmen von den Bergen treffen auf brillante Leistungen von Samuel Finzi, Thomas Mraz und Inka Friedrich, sowie von allen anderen Schauspielern.

Es ist eine wunderschöne und unterhaltsame Geschichte mit einem ernsten Thema rund um eine Nierentransplantation.

Nicht zuletzt geht es in dem Film aber auch um eine wunderschöne und unterhaltsame Geschichte mit einem ernsten Thema rund um eine Nierentransplantation.

Es geht um Vertrauen- und um Entscheidungen treffen, aber auch darum, dass man lernen muss, mutiger zu sein.

In der Thematik des Films geht es um Eifersucht, Herausforderungen einer Liebe und um Angst. Berührende Musik rundet die Geschichte, in der es um eine Nierenspende geht, die für Liebe und Freundschaft eine Herausforderung ist, ab.

 

Am 18. August feierte der Film auf dem Fünf Seen Filmfestival in Starnberg eine sehr unterhaltsame, aber auch berührende Premiere in Anwesenheit von Inka Friedrich und Thomas Mraz. Fotos von der Premiere gibt es hier https://future-image.de/searchresult.html?suche=Premiere+Risiken+%26+Nebenwirkungen !