Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes

Genre: Familie, Abenteuer, Komödie

FSK: ohne Altersbeschränkung

Darsteller: Stefan Kurt, Luna Paiano, Maxwell Mare, Yven Hess, Lou Vogel, Livius Müller Drossaart, Isabella Schmid,…

Produzenten: Lukas Hobi, Reto Schaerli

Regisseur: Manuel Flurin Hendry

 

Verleih: Polyband Medien GmbH

Kinostart: 12.04.2018

 

Inhalt:

Ein Wochenende allein zuhause mit den Kindern – und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus. Denn während Moll in der Schokoladenfabrik Überstunden schieben muss, entbrennt zwischen seinen Kindern und dem Nachwuchs seines Chefs ein gnadenloser Kampf: um Zuckerwatte, Strafaufgaben und den berühmtesten Zirkushund der Welt...

 

Kritik:

Papa Moll und seine Familie sind nicht nur in der Schweiz Kulturgut. Der liebenswerte Familienvater erlangt durch die Junior-Hefte auch in Deutschland eine große Bekanntheit. Nun kommt endlich der Kinofilm, der die kleinen und großen Zuschauer garantiert in eine märchenhafte Vergangenheit entführen wird. Ein turbulentes Spektakel für die ganze Familie. Wunderschöne Reime treffen auf traumhafte Landschaftsaufnahmen und eine herzerfrischende Geschichte.

Im Vordergrund des unterhaltsamen Familienabenteuers stehen Mut, Intrigen, Zusammenhalt, Gerechtigkeit, Freundschaft und ein kindgerecht gestalteter Soundtrack. Alles in allem ein liebevoller Film mit einer wunderbaren Geschichte für die ganze Familie.

Es ist ein rundum gelungenes Abenteuer voller Humor, Spannung und wundervollen Reimen. Aufgrund der Spannung ist der Film aber wohl eher erst ab 6 Jahren geeignet, da jüngere vor manchen spannenden Szenen in der Schokoladenfabrik Angst bekommen könnten.