Ostwind 4 - Aris Ankunft

Genre: Familie, Abenteuer

FSK: ohne Altersbeschränkung

Darsteller: Luna Paiano, Hanna Binke, Amber Bongard, Marvin Linke, Tilo Prückner, Cornelia Froboess, Lili Epply, Sabin Tambrea, Nina Kronjäger, Meret Becker, Detlev Buk,…

Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, Martin Moszkowicz, Bernd Schiller

Regisseurin: Theresa von Eltz

 

Verleih: Constantin Film Verleih

Kinostart: 28.02.2019

 

Inhalt:

Durch einen Zwischenfall werden Mika und ihr Ostwind auf eine harte Probe gestellt. Mikas Großmutter, Sam und Herr Kaan versuchen unterdessen, Gut Kaltenbach am Laufen zu halten, wobei sie Unterstützung von der ehrgeizigen und scheinbar netten Isabell bekommen. Dann bringt Fanny die impulsive und kratzbürstige Ari nach Kaltenbach und sorgt damit für mächtigen Wirbel. Ari fühlt sich sofort von Ostwind angezogen und scheint eine besondere Wirkung auf den berühmten Hengst zu haben. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte auf Gut Kaltenbach finden? Und wird Ari es schaffen, Ostwind vor dem skrupellosen Pferdetrainer Thordur Thorvaldsen zu schützen?

 

Kritik:

Der vierte Teil knüpft an das dritte Abenteuer an als Mika mit Ostwind in Spanien war und ihn dort in der freien Natur leben lassen wollte. Genau dort, wo das dritte Pferdeabenteuer aufhört, geht es mit Teil Vier weiter.

Ein Abenteuer voller Humor, Spannung und ganz viel Liebe zu den Pferden. Mit dem vierten Abenteuer wagt sich Theresa von Eltz an die liebevoll gestalteten Pferdegeschichten, die zwar nicht nur kleine Mädchen ansprechen werden, aber dafür eher an die jüngere Generation gerichtet ist. Dafür sorgt Neuzugang Luna Paiano, die eine echte Bereicherung in der Ostwind Familie ist. Mit ihren 12 Jahren ist sie sehr selbstbewusst. Sie verkörpert die Rolle der Ari sehr gut, überzeugt garantiert alle kleinen und großen Pferdefans und ist immer mit einem Lachen dabei.

Wer reiten lernen will, muss nicht nur die nötige Ausrüstung haben und Pferde lieben, der muss auch ganz viel Geduld, Selbstbeherrschung und Konzentration besitzen. Das wird in dem vierten Abenteuer durch Ari sehr gut präsentiert. Die Botschaft des Films, dass man durchs Reiten auch eine Art Therapie bekommt, wird durch Ari sehr gut wiedergegeben.

Gefühlvoller und mitreißender Soundtrack und traumhafte Landschaftsaufnahmen treffen auf ein liebevoll gestaltetes Pferdeabenteuer für die ganze Familie. Die Spannung kommt natürlich auch nicht zu kurz und besonders bei den jüngeren Fans sollte man da ein wenig aufpassen wieviel Action sie vertragen, denn besonders in Bezug auf Ostwind wird es dieses Mal richtig spannend.

Alles in allem ist „Ostwind – Aris Ankunft“ ein Abenteuer voller Spannung, Humor und ganz vielen Pferden. Die Thematik, in der es um Mut, Zusammenhalt, Angstbewältigung, Therapien und jede Menge Gewaltbekämpfung geht, ist sehr gut gewählt.

Einzigartige Portraitaufnahmen (Close Up´s) runden das traumhaft schöne Pferdeabenteuer ab. Nicht zuletzt rührt der Film aber auch zu Tränen, denn besonders Pferdeliebhaber werden bei einigen Szenen sicherlich schnell zu weinen anfangen...

 

Das erfolgreiche Pferdeabenteuer feierte am 17. Februar vor der aussergewöhnlichen Kulisse, nämlich im Equilaland in München mit ganz viel Spaß, echten Pferden und ein paar Eindrücken in die spektakuläre Equila Show seine Weltpremiere in München. Nicht nur die zahlreichen kleinen Fans von Ostwind & Co. hatten ihren Spaß, auch die Schauspieler mit Luna Paiano, Hanna Binke, Marvin Linke und Lili Epply hatten ihren Spaß am Roten Teppich und in der Arena des Showpalastes und im Equilaland.