Ooops! 2 - Land in Sicht

Genre: Animation, Familie, Abenteuer

FSK: ohne Altersbeschränkung

Synchronsprecher: Christian Ulmen, Janin Ullmann, Tim Mälzer, Maximilian Häcke, Katja Riemann,…

Produzenten: Emely Christians, Jean-Marie Musique, Christine Parisse, Moe Honan

Regisseure: Toby Genkel, Sean McCormack

 

Verleih: Telepool

Kinostart: 24.09.2020

 

Inhalt:

Die Stimmung auf der Arche war schon mal besser! Nach Wochen auf See wird das Essen knapp und Land ist nicht in Sicht. Eine echte Herausforderung für Dave und Kate, die Köche an Bord. Als der Nestrier Finny und seine beste Freundin Leah, ein Grymp, auch noch unbemerkt mit den letzten Vorräten aufs Meer hinaus gefegt werden, scheint das Chaos perfekt! Doch die beiden Freunde und ein angeschwemmter Passagier – das geschwätzige Quallenmädchen Jelly – retten sich auf ein provisorisches Floß, setzen ihr Segel und folgen der Arche, auch in der Hoffnung auf Land zu stoßen und Futter für die anderen Tiere zu finden. Plötzlich trennt ein heftiger Sturm das Trio. Während Finny unter Wasser eine ganze Nestrier-Kolonie entdeckt, die ihn rettet, werden Leah und Jelly auf eine abgelegene, wunderschöne Insel gespült. Im Wettlauf mit der Zeit, den Gezeiten und einem rülpsenden Vulkan müssen die Freunde nun wieder zueinanderfinden. Wird es ihnen gelingen, die Kolonie vor der Zerstörung zu retten und einen Friedensvertrag zwischen den hungrigen Tieren auf der Arche und der Kolonie auszuhandeln?

 

Kritik:

In der Fortsetzung des international erfolgreichen Animationsfilms „Ooops! Die Arche ist weg…“ erwartet die ungleichen Freunde Finny und Leah wieder ein spannendes Abenteuer, neue Freunde und zudem die Herausforderung, sich und das gesamte Tierreich auf der Arche zu retten…

Kleine und große Fans von den Tieren auf der Arche dürfen sich auf ein sensationell lustiges Familienabenteuer mit alten und neuen Bekannten und einem unschlagbaren Trio, das für jede Menge Witz und Turbulenzen sorgt, freuen.

Der Film thematisiert Freundschaft, Mut und Zusammenhalt und gibt die großartige Botschaft weiter, dass man alles schaffen kann, wenn man es auch wirklich will.

Es zeigt aber auch deutlich, dass es keinen Sinn macht, Kinder zu bestrafen.

Der Film macht Spaß, sorgt für gute Laune, ist spannend und überrascht mit jeder Menge Einfallsreichtum.

Die Geschichte steht für Hilfsbereitschaft und dafür, dass man füreinander da ist. Außerdem geht es auch ums Teilen mit anderen und das man nicht alles für sich alleine behalten soll.

Die Botschaft der Geschichte sagt uns mal wieder, dass doch alle gleich sind, ganz gleich ob Mensch oder Tier…

Abschließend bleibt nur noch zu sagen, dass es ein sehr süßer Film mit jeder Menge Witz, farbenfrohen Bildern und einem liebevollen Neuzugang namens Jelly ist, der garantiert kleine und große Herzen im Nu erobern wird.