Nur ein kleiner Gefallen

Genre: Thriller, Krimi

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Anna Kendrick, Blake Lively, Henry Golding, Andrew Rannells, Jean Smart, Bashir Salahuddin, Joshua Satine, Ian Ho,…

Produzenten: Jessie Henderson, Mike Drake

Regisseur: Paul Feig

 

Verleih: STUDIOCANAL

Kinostart: 08.11.2018

 

Inhalt:

Ist es Freundschaft, was die unscheinbare und mäßig erfolgreiche Mom-Bloggerin Stephanie und die extravagante Mode-PR-Chefin Emily miteinander verbindet oder kommt Emily die alleinerziehende Stephanie nur gelegen, wenn sich ihr übervoller Terminkalender mal wieder überschlägt? So auch, als Emily sie eines Tages bittet, ihren Sohn Nicky von der Schule abzuholen und Stephanie ihr diesen kleinen Gefallen gerne tut. Doch nicht nur an diesem Abend wartet Stephanie vergeblich darauf, dass Emily ihren Sohn abholt – Emily bleibt auch die folgenden Tage und Wochen verschwunden... Stephanie kümmert sich ab sofort gemeinsam mit Emilys Mann Sean um Nicky. Doch: Was ist mit Emily passiert? Nichts scheint so zu sein, wie es ist...

 

Kritik:

Nur ein kleiner Gefallen“ ist ein stylischer Thriller mit jeder Menge Humor. Der Humor zieht sich auch tief in die Abgründe von menschlichen Beziehungen. In dem Film geht es nicht nur um Freundschaft, Verrat, Geheimnissen und Enthüllungen, sondern auch um Liebe und Rache.

Großartige schauspielerische Leistungen der beiden weiblichen Gegenspielerinnen, aber auch vom männlichen Cast, der sehr gut mit den beiden Schauspielerinnen harmoniert.

Auf beeindruckende Weise präsentiert der Film die Unterschiede zwischen einer Karrierefrau mit Familie und einer alleinerziehenden Mutter.

Zum glücklich sein reicht es, wenn man sich über Kleinigkeiten freuen kann und Kinder lachen sieht. Dafür braucht man nicht viel Geld und eine riesige Karriere.

Eine absolut berührende Geschichte mit jeder Menge Humor untermalt.

Immer wieder schön zu sehen, wenn Intrigen zum Bestand eines Films zählen. Das macht den Film gleich interessanter, spannender und nicht zuletzt sorgen perfekt gespielte Intrigen auch für den richtigen Humor, durch den der Film auch die Spannung nicht verliert. Alles in allem ist der Thriller sehr fesselnd erzählt.