Night Life

Ein Date. Eine Nacht. Alles kann passieren...

Genre: Komödie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Elyas M´Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski, Simon Verhoeven, Stephan Luca, Milena Dreissig, Leon Ullrich, Lukas Staier, Esther Kuhn, Frederic Unterschemmann, Wolfgang Hammerschmid, Caro Cult, Nikola Kastner, Nicholas Ofczarek, Mark Filatov, Grit Boettcher,…

Produzenten: Quirin Berg, Max Wiedemann, Elena Gruschka, Stefan Gärtner, Simon Verhoeven

Regisseur: Simon Verhoeven

 

Verleih: Warner Bros. GmbH

Kinostart: 13.02.2020

 

Inhalt:

Der Berliner Barkeeper Milo und seine Traumfrau Sunny begegnen sich auf schicksalhafte Weise im Nachtleben und verabreden sich auf ein Date. Alles scheint perfekt zu laufen, doch als Milos chaotischer Freund Renzo auftaucht, eskaliert der romantische Abend zu einer völlig verrückten Jagd durch das Berliner Nachtleben. Wenn Milo und Sunny dieses Date überstehen, kann ihre Liebe echt nichts mehr erschüttern...

 

Kritik:

Mittlerweile zählen sie zu den profiliertesten, beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Schauspielern: Elyas M´Barek, Palina Rojinski und Frederick Lau. Besser als mit den dreien hätte man die Hauptrollen in „Night Life“ einfach nicht besetzen können, aber das weiß natürlich auch Simon Verhoeven, der schon in „Männerherzen“ mit Elyas M´Barek und Palina Rojinski zusammen gearbeitet hat. Mit Frederick Lau als dritten Mann ist das Trio perfekt ergänzt. Neben den drei menschlichen Hauptrollen spielt auch das Nachtleben von Berlin eine ganz besondere Rolle. Jedenfalls ist es perfekt eingefangen und in Szene gesetzt.

Wer allerdings mit allzu hohen Erwartungen an den Film ins Kino geht, der wird garantiert enttäuscht sein.

Alle anderen dürfen sich auf einen wunderschönen, unterhaltsamen, aber auch spannenden Film freuen. In der Komödie geht es ums Berliner Nachtleben, dass von einer humorvollen Gangster-Story abgerundet wird. In der Geschichte geht es um Drogenhandel, Barkeeper und nicht zuletzt natürlich auch um eine Liebesgeschichte.

Abgerundet wird der Film natürlich auch von einem großartigen Soundtrack, der gleichermaßen stimmungsvoll und voller Gefühl ist.

 

Zu einem ordentlichen Nachtleben gehört natürlich auch eine angemessene Premiere und diese fand am 12. Februar 2020 im Mathäser Filmpalast in Anwesenheit der Hauptdarsteller, des Regisseurs und der Produzenten statt. Die Münchner Prominenz ließ sich den Film über das Berliner Nachtleben auch nicht entgehen und so konnte man auf dem Roten Teppich so allerhand VIP-Gäste, darunter Senta Berger, Michael Verhoeven, Jana Azizi, Marinus Hohmann, Verena Ofarim, Tina Kaiser, Viola Weiss und Lara Mandoki entdecken.

Fotos von der München-Premiere gibt es unter dem nachfolgendem Link... https://geisler-fotopress.de/searchresult.html?event=1&suche=Filmpremiere++Nightlife++in+M%C3%BCnchen%20&daterange=2020-02-12+bis+2020-02-12 !