Niemandsland - The Aftermath

Genre: Drama, Romantik

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Alexander Skarsgard, Keira Knightley, Jason Clarke, Flora Li Thiemann, Jannik Schümann, Kate Phillips, Martin Compston, Fionn O´Shea, Alexander Scheer,…

Produzenten: Malte Grunert, Jack Arbuthnott, Ridley Scott, Carlo Dusi, Beth Pattinson,...

Regisseur: James Kent

 

Verleih: Twentieth Century Fox

Kinostart: 11.04.2019

 

Inhalt:

Niemandsland – The Aftermath“ spielt nach dem Krieg 1946 in Deutschland. Rachel Morgan kommt während des eiskalten Winters im zerbombten Hamburg an. Sie wird wieder bei ihrem Ehemann Lewis leben, einem britischen Oberstleutnant, der damit beauftragt ist, die zerstörte Stadt wiederaufzubauen. Doch als sie sich auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause befinden, muss Rachel verblüfft feststellen, dass Lewis eine unerwartete Entscheidung getroffen hat: Sie werden sich das herrschaftliche Haus mit dem vorherigen Eigentümer, einem deutschen Witwer, und seiner aufgewühlten Tochter teilen. In dieser aufgeladenen Atmosphäre verwandeln sich Feindschaft und Trauer in Leidenschaft und Betrug...

 

Kritik:

Niemandsland – The Aftermath“ ist ein großartiger Film mit einzigartigen Schauspielern. In der Geschichte geht es um Menschen, die ihr Leben durch schwere persönliche Verluste und moralische Qualen wieder aufgebaut haben. Die Ehefrau eines britischen Besatzungsoffiziers und ein Deutscher verlieben sich wenige Monate nach Kriegsende 1945: Ein ganz großes Historiendrama mit einer berührenden Liebesgeschichte, aber auch ein Drama, dass zu Tränen rührt und Wut aufkommen lässt.

Stimmungsvolle Musik rundet die dramatisch erzählte Geschichte ab. Wunderschöne Balladen dürfen in der berührenden Geschichte natürlich auch nicht fehlen.

Der Film geht einem zu Herzen, besonders dann, wenn man selbst Kinder hat. Die Geschichte rührt zu Tränen und begeistert mit einer wunderschönen, romantischen Liebesgeschichte. Eine neue Liebe sorgt für Veränderungen und lässt einen auch wieder glücklich sein!