My Zoe

Genre: Drama

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Julie Delpy, Richard Armitage, Daniel Brühl, Gemma Arterton, Saleh Bakri, Sophia Ally, Lindsay Duncan, Nicoletta Krebitz, Jördis Triebel, Nina Kunzendorf,…

Produzenten: Malte Grunert, Gabrielle Tana, Andrew Levitas,...

Regisseurin: Julie Delpy

 

Verleih: Warner Bros. GmbH

Kinostart: 14.11.2019

 

Inhalt:

Die Genetikerin Isabelle ist dabei, sich nach der Scheidung von ihrem Mann ein neues Leben aufzubauen. Sie hat einen neuen Freund, und auch ihre Karriere will sie wieder neu beleben. Ihr Ex-Mann James kann sich damit allerdings nicht abfinden und macht ihr mit dem Kampf um die Ausgestaltung des Sorgerechts für die gemeinsame Tochter Zoe das Leben schwer. Dann aber kommt es zu einer Tragödie, die die zerbrochene Familie bis ins Mark erschüttert. Isabelle trifft eine Entscheidung und nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand...

 

Kritik:

My Zoe“ ist eine berührende Familiengeschichte in der es um Trauer und Genetik geht. Die Tochter stirbt an einer Hirnblutung und weil die Mutter nicht loslassen kann, versucht sie mit Hilfe eines Wissenschaftler alles, ihre Tochter Zoe neu zu erschaffen. Für den Film konnten einzigartige Schauspieler gewonnen werden, die in ihren Rollen mit herausragenden Leistungen überzeugen.

Es ist aber auch eine rührende Geschichte über eine Familie, die einen schweren Schicksalsschlag erleidet.

Der Film bietet harte Kost über ein Kind, dass ins Koma fällt... In der Botschaft geht es um Mutter-sein, Tod und ein Leben danach...