My Little Pony - Der Film

Genre: Animation

FSK: ohne Altersbeschränkung

Deutsche Synchronsprecher: Maite Kelly, Beatrice Egli, Gil Ofarim, Anne Wünsche, SIA, Lydia Morgenstern,…

Synchronsprecher: Emily Blunt, Kristin Chenoweth, Taye Diggs, Zoe Saldana, Michael Pena,...

Produzenten: Brian Goldner, Stephen Davis, Marcia Gwendolyn Jones, Haven Alexander,…

Regisseur: Jason Thiessen

 

Verleih: Tobis Film

Kinostart: 5.10.2017

 

Inhalt:

Donnergrollen über Equestria! Prinzessin Twilight Sparkle steckt mitten in den Vorbereitungen für das große Freundschaftsspiel, als der mächtige Sturmkönig und seine Kommandantin Tempest Shadow mit einem gemeinen Plan in Ponyville einfallen. Twilight und ihre fünf besten Freundinnen Rarity, Fluttershy, Applejack, Rainbow Dash und Pinkie Pie geben aber so schnell nicht auf! Sie begeben sich auf die abenteuerliche Suche nach dem glitzernden Unterwasserkönigreich Seaquestria. Tempest ist ihnen dabei immer dicht auf den Fersen. Werden die Ponys dort Verbündete für den Kampf um ihr Zuhause finden?

 

Kritik:

Ein wirklich gelungener und kindgerecht gestalteter Animationsfilm. Wer allerdings die Fernsehserie kennt, dem wird sofort auffallen, dass die Animation der Ponys in der Serie besser ist. Der Soundtrack dagegen ist sehr gelungen, unterhaltsam und kindgerecht gestaltet.

Durch das Abenteuer soll den kleinen vermittelt werden, dass es nicht schön ist, sich gegenüber schwächeren als arrogant und hochnäsig aufzuführen. Es geht aber auch um Mut und Zusammenhalt ist ist obendrein noch sehr spannend gehalten. Besonders aber kleineren Kindern, die noch recht ängstlich sind, soll vermittelt werden, dass sie sich wehren und kämpfen müssen.

Das Abenteuer ist farbenfroh und genauso kindgerecht gestaltet, wie es schon der Soundtrack ist. Alles in verbreitet das Animationsabenteuer gute Laune und lädt auch dazu ein Spaß zu haben.

Gil Ofarim wird in dem Abenteuer auch gesanglich gefordert.

In nur wenigen Worten lässt sich der Film als phantasievoll, farbenfroh, humorvoll, unterhaltsam und spannend beschreiben und der Soundtrack als mitreißend, mit dem selbst die jüngsten Fans Spaß haben werden.

Die kleinen sollen mit dem Animationsfilm auch lernen, dass alle Menschen gleich sind. Nur weil einer mehr als die anderen hat oder anders aussieht, ist er noch lange nicht besser.

Nur durch Freundschaft und Zusammenhalt ist man stark und kann auch etwas erreichen! Ein Abenteuer bei dem es vor allem um Freundschaft, gegen Ausgrenzung und „Starksein“ geht. Ganz nach dem Motto: „Gemeinsam sind wir stark“!