Mord im Orient Express

Genre: Thriller, Krimi

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Josh Gad, Derek Jacobi, Michelle Pfeiffer, Penélope Cruz, Willem Dafoe,

Produzenten: Simon Kinberg, Ridley Scott, Mark Gordon, Kenneth Branagh, Michael Schäfer,…

Regisseur: Kenneth Branagh

 

Verleih: Twentieth Century Fox

Kinostart: 09.11.2017

 

Inhalt:

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt „Mord im Orient Express“ die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtiger ist. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt...

 

Kritik:

Kenneth Branagh inszeniert und führt das hochkarätige Star-Ensemble an, u. a. mit Penélope Cruz, Willem Dafoe und Johnny Depp.

Sie sind Kult, die Krimis von Agatha Christie. Garantiert hat jeder schon einmal eines der Bücher in der Hand gehabt oder einen der Filme geschaut. Mit der Neuverfilmung von „Mord im Orient Express“ lässt der Regisseur die 30er Jahre klassisch wieder neu aufleben. Egal ob man den Film kennt, es macht immer wieder Spaß ihn anzuschauen. Ganz gleich ob in der ursprünglichen Version oder in der Neuverfilmung.

Traumhafte Landschaftsaufnahmen während der Zugfahrt im Orient Express treffen auf jede Menge Humor. Auf humorvolle Art wurden die Fahrgäste befragt. Zugleich ist der Film aber auch so spannend, dass man keine Chance hatte, einen Verdacht abzugeben. Durch die humorvollen, spannenden Ermittlungen ist es ein sehr fesselnder Krimi, bei dem die Spannung um den Mörder bis zum Ende anhält.

Der Soundtrack ist dezent gehalten, was auch gut ist, denn im Vordergrund der Geschichte stehen bekanntlich die Ermittlungen, wie man es von allen Agatha Christie Krimis kennt.