Midsommar - Das Böse wird ans Licht kommen

Genre: Horror

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Florence Pugh, Jack Reynor, Will Poulter, William Jackson Harper, Vilhelm Blomgren, Gunnel Fred, Ellora Torchia, Archie Madekwe,…

Produzenten: Lars Knudsen, Patrik Andersson, Tyler Campellone, Jeffrey Penman,...

Regisseur: Ari Aster

 

Verleih: Weltkino Filmverleih

Kinostart: 26.09.2019

 

Inhalt:

Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani ihrem Freund Christian auf einem Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Gemeinsam mit Christians Clique sind sie zu einem einmaligen Mittsommerfestival eingeladen. Doch der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt. Die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich nach und nach merkwürdiger: Sie bereiten sich auf ein besonderes Mittsommer-Ritual vor, das nur alle 90 Jahre zelebriert wird. Was als puritanisches Fest der Liebe und Glückseligkeit beginnt, nimmt eine unheimliche Wendung, die das sonnengeflutete Paradies bis in die Eingeweide erschüttert...

 

Kritik:

Midsommar“ ist ein betörender Schocker, der am hellichten Tag in dunkelste Träume führt. Großartig besetzt und herausragend gespielt von Florence Pugh, die einem sagenhaften Mittsommerfest in Schweden beiwohnt.

Midsommar“ ist zu Beginn noch eine wunderschöne Geschichte mit einzigartigen Aufnahmen von Schweden. Nach und nach trügt der Schein und der Film entpuppt sich zu einem nervenaufreibenden, fesselnden Trip und ein äußerst spannendes Mittsommerfest. Zum einen geht es um die Tradition in Schweden, zum anderen um einen Horrortrip.

Alles in allem darf man sich auf einen Film mit traumhaft schönen Aufnahmen von einem tollen Land und hervorragende Schauspieler freuen, die sehr berührend und überzeugend spielen.