Mein Sohn

Genre: Drama, Komödie - FSK: ab 12 Jahren - Darsteller: Jonas Dassler, Anke Engelke, Hannah Herzsprung, Karsten Antonio Mielke, Golo Euler, Max Hopp, Elzemarieke de Vos, Jakob Graf, Lucie Heinze, Leopold Hornung, Zoe Valks,… - Produzenten: Miriam Düssel, Wenzel Steinmetz, Felix Hultsch,… - Regisseur: Lena Stahl

 

Verleih: Warner Bros. GmbH - Kinostart: 18.11.2021

 

Inhalt:

Der schwere Skateboard-Unfall ihres draufgängerischen Sohns Jason ist eine Zäsur im Leben der Fotografin Marlene. Als klar wird, wie schwerwiegend Jasons Verletzungen sind, kann nur eine spezielle Reha in der Schweiz helfen. Marlene entschließt sich, ihren Sohn selbst von Berlin quer durch Deutschland dorthin zu fahren. Während Marlene eine klare Route im Kopf hat, setzt Jason alles daran, seine Mutter davon zu überzeugen, dass sich das Leben vor allem auf Umwegen abspielt.

Mutter und Sohn ringen um Nähe und Distanz, reiben sich an ihren unterschiedlichen Vorstellungen, enttäuschen ihre jeweiligen Erwartungen und landen unweigerlich in alten Konflikten. Marlene fällt es schwer, ihre Angst um Jason zu kontrollieren, während der sich offensichtlich vor nichts zu fürchten scheint. Der Gegensatz könnte nicht größer sein. Schleichend bricht sich etwas aus der Vergangenheit Bahn. Und mit jedem Kilometer, den sie fahren, nimmt dieses Unausgesprochene mehr und mehr Raum ein…

 

Kritik:

Viele von uns sind Eltern – Kinder sind wir alle… Sicherlich können sich die meisten Eltern in die Rolle von Anke Engelke als fürsorgende Mutter hineinversetzen.

Das fesselnde Roadmovie erzählt vom Prozess des Loslassens in einer ebenso liebevollen wie spannungsgeladenen Mutter-Sohn-Beziehung, die perfekt von Anke Engelke als fürsorgliche Mutter und Jonas Dassler als pubertierender Sohn gespielt ist.

Das Arthouse-Drama greift mit treffsicheren Dialogen ein universelles Thema auf und beleuchtet, wie Eltern und erwachsene Kinder sich im Laufe des Lebens immer wieder neu begegnen und ihre Beziehung neu definieren müssen.

„Mein Sohn“ ist eine Geschichte ums Erwachsenwerden, in der es auch ums Loslassen und um Freiheiten geht.

Der Film bietet eine hervorragende Story mit jeder Menge Unterhaltung. Durch die Geschichte wird ausgesagt, dass man das Leben genießen muss, weile es schneller vorbei sein kann, wie einem lieb ist.

Durch den Film wird auch gezeigt, dass man sich als Mutter / Vater immer so fühlt, als ob man seine Kinder beschützen und auf sie aufpassen muss. Es zeigt auch wieder einmal deutlich, dass man dabei nie vergessen darf, auch mal auf seine Gefühle zu hören.

Zeig Deinen Kindern, dass du sie liebst, indem due sie auch selbständiger werden lässt.

In der Geschichte geht es aber auch um Angst, wenn man Kinder hat und darum, wieviel Angst man zulassen darf.

Nicht zuletzt thematisiert der Film auf berührende Weise wie schnell das Leben vorbei sein kann, wenn man z. B. Drogen nimmt oder Alkohol tringt.

In der Geschichte geht es um die typischen Alltagsprobleme in der Familie, wenn man als Eltern von seinen Kindern nichts mehr gesagt bekommt.

Es geht aber auch darum, dass man als Mutter auch mal lernen muss loszulassen…

Ein Kind braucht Luft zum Atmen und will nicht die ganze Zeit von den Eltern kontrolliert werden.

Abgerundet wird das berührende Drama von einem wunderschönen Soundtrack voller Gefühl und traumhaft schönen Landschaftsaufnahmen.

Alles in allem eine wunderschöne Geschichte über die Liebe und das Leben…

 

 

Für all diejenigen, die auch mal wieder ins Kino gehen wollen und sich ein wenig Abwechslung von Corona, Lockdown und Alltag wünschen, für die haben wir nun 2mal 2 Kinogutscheine zu gewinnen. Wenn Du also Lust hast mit einer Begleitung Deiner Wahl ins Kino zu gehen und einen anspruchsvollen, aber doch unterhaltsamen Film anschauen möchtest, so brauchst Du einfach nur weiterlesen und die nachfolgenden Gewinnspielbedingungen erfüllen…

 

1. Like unsere Seite „Events For You”

2. Like diesen Beitrag  

3. Teile diesen Beitrag  

 

Wo befindet sich die Klinik, in die Jason zur Therapie muss?

 

Unter allen Teilnehmern aus Deutschland, die bei diesem Beitrag und unserer Seite bis 30. November auf „Gefällt mir“ geklickt und die Frage per Mail an redaktion@event-magazin.eu geschickt und richtig beantwortet haben, werden die Gewinner ausgelost.

Kommentieren und Teilen ausdrücklich erwünscht!!!

 

Alle Gewinnspiele richten sich nur an die Fans unserer Seite. Also nicht vergessen, vorher unsere Seite zu liken! Mit der Teilnahme akzeptierst Du unsere Teilnahmebedingungen! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und drücken Euch auf alle Fälle die Daumen!

Es kann jedoch nur pro Person und Haushalt eine Teilnahme berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Die Gewinner werden nach dem Einsendeschluss per Mail benachrichtigt!

 

 

Das wunderschöne und einfühlsame Drama mit Anke Engelke, Hannah Herzsprung und Jonas Dassler feierte auf dem Filmfest München im Open Air Kino im Olympiapark eine gelungene und herzerwärmende Premiere. Fotos von der Premiere auf dem Filmfest München gibt es hier Geisler Fotopresssearchresult (geisler-fotopress.de) !