Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone

Genre: Science Fiction, Abenteuer

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Dylan O´Brien, Kaya Scodelario, Thomas Brodie-Sangster, Ki Hong Lee, Dexter Darden, Will Poulter, Jacob Lofland, Rosa Salazar, Aidan Gillen,…

Produzenten: Wyck Godfrey, Ellen Goldsmith-Vein, Lee Stollman, Marty Bowen, Wes Ball,…

Regisseur: Wes Ball

 

Verleih: Twentieth Century Fox

Kinostart: 01.02.2018

 

Inhalt:

Im epischen Finale der Maze Runner Saga, führt Thomas seine Gruppe der entflohenen Gladers auf ihre letzte und gefährlichste Mission. Um ihre Freunde zu retten, müssen sie in die legendäre Last City einbrechen, ein WCKD-kontrolliertes Labyrinth, das sich als das tödlichste von allen entpuppt. Jeder, der es lebendig herausschafft, wird die Antworten auf die Fragen finden, nach denen die Gladers suchen, seit sie das erste Mal im Labyrinth ankamen...

 

Kritik:

Spektakuläre Befreiungsaktionen treffen auf grandiose Explosionen und einen actiongeladenen Soundtrack. Der Film hat auch tolle Natur- und Landschaftsaufnahmen zu bieten und glänzt mit darstellerischen Leistungen. Die Spannung hält vom ersten Augenblick an und wird sehr fesselnd dargestellt.

Ein wenig gruselig wird es im dritten Abenteuer auch, als auf einmal so komische Gestalten auftauchen.

Zum Ende hin wird es noch sehr traurig, so dass man gleich selber Tränen in den Augen hat. Gute Unterhaltung, die mit einer kurzweiligen Liebesgeschichte abgerundet wird.

Nachdem sich Dylan O´Brian beim Dreh verletzt hat, kommt der Abschluss der Roman-Trilogie von James Dashner mit gut einem Jahr Verspätung auf die Kinoleinwand. Das Warten hat sich aber auf alle Fälle gelohnt und die Fans werden ein gelungenes, episches Finale erleben, dass sehr spannend und mitreißend inszeniert wurde.