Manou - flieg´ flink!

Genre: Animation, Familie

FSK: ohne Altersbeschränkung

Deutsche Synchronsprecher: Oliver Kalkofe, Friedrich Mücke, Dominik Kuhn, Cassandra Steen, Ulrike Stürzbecher, Moritz Brendel,…

Synchronsprecher: Kate Winslet, Willem Dafoe, Rob Paulsen, Josh Keaton, Mike Kelly, Arif Knichen,...

Produzenten: Andrea Block, Christian Haas, Michael Roesch

Regisseure: Andrea Block, Christian Haas

 

Verleih: Kinostar

Kinostart: 28.02.2019

 

Inhalt:

Manou wächst als Mauersegler bei den stolzen Möwen in Nizza auf. Er lernt schwimmen, fischen und fliegen wie sie. Dabei eifert er seinem Vater nach um eine gute Möwe zu werden. Doch bei der Flugprüfung entdeckt er, dass er das nie erreichen kann. Denn er wurde adoptiert – als Mauersegler unter Möwen bleibt er ein verhasster Eindringling. Dennoch hält seine Familie zu ihm, besonders sein Bruder Luc, der ihn eifrig bewundert. Eines nachts stehlen Ratten ein Ei als Manou Wache hält. Die Möwen sind außer sich und er wird aus der Kolonie ausgeschlossen. Nun sucht er verzweifelt nach neuen Freunden bei den Mauerseglern. Dabei verliebt er sich in Kalifa, was alles noch komplizierter macht. Als Möwen und Mauersegler in großer Gefahr schweben, kämpft Manou für beide und beweist, dass er ein wahrer Kämpfer ist – beherzt wie eine Möwe und einfallsreich wie ein Mauersegler...

 

Kritik:

Manou – flieg´ flink“ ist eine rührende Geschichte über Familie und Geschwisterliebe. Der kleine Mauersegler, der bei den Tauben aufgewachsen ist, kümmert sich rührend um seinen kleinen Bruder und geht bzw. fliegt mit ihm durch Dick und Dünn... Natürlich dürfen auch kleine Rivalitäten zwischen Geschwistern nicht vorenthalten werden. Der Film gibt auch die Botschaft wieder, dass kleine Vögel genauso abenteuerlustig sind wie kleine Kinder. Sie wollen die Welt erkunden und geraten von einem Abenteuer ins Nächste. Das macht den Film zu einem lehrreichen, kinderfreundlichen, aber auch spannend, humorvollen Animationsabenteuer.

Es geht aber auch ums Schwimmen lernen und ums überwinden von Ängsten. Mut ist auch ein wichtiges Thema, das in dem Film vorkommt und behandelt wird.

Manou erfährt in dem Abenteuer auch etwas über seine eigentliche Herkunft, lernt seine erste Liebe kennen und nicht zuletzt muss er sich beweisen, dass er zu seiner Familie gehört und das er fit für die große Reise in den Süden ist.

Der Übergang von zu Tränen rührend bis hin zum Humor ist ein wenig komisch, denn es fällt einem schwer gleich nachdem man den Tränen nahe war wieder zu lachen.

Zusammenhalt ist aber auch eine wichtige Botschaft des Films.

Möwen und Mauersegler haben viele Gemeinsamkeiten. Deshalb sollten sie sich auch gegenseitig helfen, beschützen und füreinander da sein.

Alles in allem eine liebevolle und kindgerechte Geschichte über Vögel. Das Animationsabenteuer begleitet die Vögel beim Schwimmen lernen, bei den Anfängen vom fliegen lernen und nicht zuletzt bei den ersten Schritten nach der Geburt.

Wunderschöne und natürlich liebevoll gestaltete Animationen und ein traumhaft schöner Soundtrack treffen aufeinander. Es ist aber auch ein rundum gelungenes, farbenfrohes und kunterbuntes Animationsabenteuer für die ganze Familie. Die Geschichte ist an manchen Stellen auch sehr spannend gehalten und soll den jüngsten Zuschauern die Botschaft übermitteln, dass sie u. a. in Gefahrensituationen zusammenhalten und mutig sein müssen.

In der Geschichte wird auch auf beeindruckende Weise dargestellt wie musikalisch die Vögel sind und wie viel Taktgefühl sie haben. Der Soundtrack, dem u. a. auch der Song „Fly with me“ angehört, ist traumhaft schön und berührend und bietet allen kleinen und großen Animationsfreunden jede Menge Spaß, Spannung und gute Unterhaltung.