Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat

Genre: Komödie, Romantik

FSK: ohne Altersbeschränkung

Darsteller: Celia Imrie, Shannon Tarbet, Shelley Conn, Bill Paterson, Rupert Penry-Jones, Candice Brown, Grace Calder, Lucy Fleming,…

Produzenten: Rajita Shah, Tonio Kellner, Jakob Zapf, Pietro Greppi

Regisseurin: Eliza Schroeder

 

Verleih: Weltkino Filmverleih

Kinostart: 10.09.2020

 

Inhalt:

Es war immer Sarahs Herzenswunsch gewesen, eine eigene Bäckerei im Londoner Stadtteil Notting Hill zu eröffnen. Als sie überraschend stirbt, ist ihre 19-jährige Tochter Clarissa fest entschlossen, den Traum ihrer Mutter wahr werden zu lassen. Mit Charme und Überredungskunst holt sie erst Sarahs beste Freundin und schließlich auch ihre exzentrische Großmutter Mimi mit ins Boot. Geeint durch die gemeinsame Trauer stürzen sich die drei Frauen in die abenteuerliche Welt der Konfiserie. Zwischen Cremetörtchen, Himbeer-Eclairs und Schokoladenküchlein wachsen Stück für Stück neue Liebe und Hoffnung…

 

Kritik

Mit Humor, Herz und einem bezaubernden Ensemble inszeniert die deutsche Regisseurin Eliza Schroeder in ihrer englischen Wahlheimat eine romantische Tragikkomödie, die ihre Zuschauer gleichzeitig berührt und ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Der Spitzenkoch Yotam Ottolenghi kreierte extra für den Film zahlreiche unwiderstehliche kulinarische Köstlichkeiten.

„Love Sarah – Liebe ist die wichtigste Zutat“ ist ein wundervoller und einfühlsamer Film mit einer einzigartigen Hommage ans Bäckerhandwerk.

Aller Anfang ist schwer, aber mit vielen Ideen kann man alles schaffen. Die wundervoll romantische, humorvolle und zu Tränen rührende Geschichte geht um Einfallsreichtum und darum, dass man um einen Traum kämpfen und nicht bei der ersten Hürde, die einem durch Behörden gelegt wird, alles hinwerfen soll.