Kommissar Gordon & Buffy

Genre: Animation, Familie

FSK: ohne Altersbeschränkung

Synchronsprecher: Sven Brieger, Lotta Doll, Stellan Skarsgard, Melinda Kinnaman,…

Produzenten: Linda Hamböck, Lina Jonsson

Regisseurin: Linda Hamböck

 

Verleih: Eksystent Distribution

Kinostart: 28.02.2019

 

Inhalt:

Im tiefverschneiten Wald treibt ein Nüssedieb sein Unwesen. Kommissar Gordon muss versuchen, den Dieb zu finden. Allein ist das aber ganz schön schwierig. Kommissar Gordon ist zwar brillant, aber auch schon alt, sehr alt. Da ist es gut, dass er der Maus Buffy begegnet. Gemeinsam bilden die beiden ein super Ermittlerteam. Von nun an passen sie zusammen auf den Wald und seine Bewohner auf und lösen jeden Fall!

 

Kritik:

Kommissar Gordon & Buffy“ basiert auf der beliebten Kinderbuchreihe „Kommissar Gordon“ von Ulf Nilsson und Gitte Spee.

Endlich mal wieder ein richtig toller Zeichentrickfilm mit wunderschönen Zeichnungen. Keine typisch amerikanischen Animationen. In der Geschichte geht es um Zusammenhalt und Mut.

Untermalt wird das Animationsabenteuer von einem kindgerecht gestalteten Soundtrack. In der liebevollen Geschichte geht es auch darum, dass man nicht lügen darf. Es wird auch gut thematisiert, dass man nicht immer jung bleibt und man sich mit den Jahren nach einem Nachfolger umschauen muss.

Aller Anfang ist schwer. Es ist also absolut nicht schlimm, wenn man sich Tipps und Ratschläge geben lässt, wenn man nicht mehr weiter weiß.

Von der Länge ist der Film genau richtig gemacht für Kleinkinder, Kindergarten- und Vorschulkinder, die noch nicht so lange sitzenbleiben können.

Auch wenn man noch so klein ist, es ist immer wichtig, dass man mutig ist und schon als Kleinkind lernt mutig zu sein.

Der Fuchs ist zwar gefährlich, er ist aber trotzdem ein schlaues und freundliches Tier, der auch nur seinen Nachwuchs schützen möchte. Diese Botschaft wird im Film sehr gut übermittelt.

Eine absolut gelungene Geschichte mit wunderschönen Zeichnungen, einer ehrlichen Thematik und einem traumhaft schönen Soundtrack.