Ich war noch niemals in New York

Genre: Komödie, Drama, Romantik

FSK: ohne Altersbeschränkung

Darsteller: Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach, Uwe Ochsenknecht, Michael Ostrowski, Pasquale Aleardi, Marlon Schramm, Andreja Schneider, Stefan Kurt, Michael Aston,

Produzenten: Regina Ziegler, Sebastian Werninger, Nico Hofmann, Christoph Müller,...

Regisseur: Philipp Stölzl

 

Verleih: Universal Pictures Germany

Kinostart: 17.10.2019

 

Inhalt:

Für Lisa Wartberg, erfolgsverwöhnte Fernsehmoderatorin und Single, steht ihre Show an erster Stelle. Doch dann verliert ihre Mutter Maria nach einem Unfall ihr Gedächtnis, kommt ins Krankenhaus und kann sich nur noch an eines erinnern: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht Maria und schmuggelt sich als blinder Passagier an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes.

Gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred macht sich Lisa auf die Suche nach ihrer Mutter und spürt sie tatsächlich auf der „MS Maximiliane“ auf. Doch bevor die beiden Maria wieder an Bord bringen können, legt der Ozeandampfer auch schon ab und die drei finden sich auf einer unfreiwilligen Reise über den Atlantik wieder.

Lisa lernt an Bord Axel Staudach und dessen Sohn Florian kennen. Axel ist so gar nicht Lisas Typ, doch durch eine Reihe unglücklicher Missgeschicke kommen sich die beiden schließlich näher... Mutter Maria trifft auf Eintänzer Otto, der behauptet, eine gemeinsame Vergangenheit mit ihr zu haben – was Maria mangels Gedächtnis natürlich nicht überprüfen kann. Und Fred verliebt sich Hals über Kopf in den griechischen Bordzauberer Costa.

So verläuft die turbulente Schiffsreise – mit mehrmaligem Finden und Verlieren der Liebe und jeder Menge Überraschungen – nach New York...

 

Kritik:

Ich war noch niemals in New York“ ist eine bestens besetzte, romantische Komödie mit all den bekannten und nicht so bekannten Liedern von Udo Jürgens. Durch den Film bekommen die Lieder eine ganz neue Bedeutung. Eine wunderbare, feucht-fröhliche und humorvolle Komödie, die zugleich eine würdevolle Hommage an Udo Jürgens ist. Wenn man liebt, so geht es nicht um das Äußere oder wie in dieser Geschichte um den Fernsehstar sondern vielmehr um den Menschen der hinter dem Fernsehstar steckt.

Fans von „Traumschiff“ werden sich natürlich auch schnell in diesen Film verlieben, aber auch alle anderen, die gut gemachte Musikfilme und Musicals lieben, werden diesen ebenfalls lieben.

Die Film, der mit all den Songs von Udo Jürgens untermalt ist, wird garantiert jeden Fan berühren und die Geschichte ist so schön, dass man zu Tränen gerührt ist. Besonders bei den traumhaft schönen Songs wird man sicherlich das ein oder andere Mal Gänsehaut bekommen.

In der Geschichte geht es nicht nur um die Kreuzfahrtreise sondern auch ums überwinden von Ängsten und um jede Menge wunderschöne Musik.

Alles in allem eine herzerwärmende Komödie in der es um den Sinn des Lebens und um Zukunftspläne geht.

Der Abspann lädt noch zum Verweilen ein, da er noch einige musikalische Highlights zu bieten hat! Ein Film für Musicalfans, aber vor allem für Fans von Udo Jürgens mit seinen wunderschönen Liedern!