How to Party with Mom

Genre: Komödie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Melissa McCarthy, Gillian Jacobs, Maya Rudolph, Julie Bowen, Matt Walsh, Molly Gordon, Stephen Root, Jacki Weaver,…

Produzenten: Toby Emmerich, Ben Falcone, Melissa McCarthy, Chris Henchy, David Siegel (II),

Regisseur: Ben Falcone

 

Verleih: Warner Bros. GmbH

Kinostart: 05.07.2018

 

Inhalt:

Als der Ehemann ihr den Laufpass gibt, wagt die langjährige ergebene Hausfrau Deanna einen Neuanfang und geht wieder aufs College... mit dem Jahrgang ihrer Tochter, die davon alles andere als begeistert ist. Deanna taut bald immer mehr auf und stürzt sich als Dee Rock sehr selbstbewusst kopfüber ins Campus-Leben voller Spaß und Studentenpartys: Auf diese Weise entdeckt sie ihr wahres Selbst in einem Abschlussjahr, das keiner so erwartet hätte...

 

Kritik:

Melissa McCarthy in ihrer wohl unterhaltsamsten Rolle als College-Studentin. Sehr gut gespielt von einer wundervollen Schauspielerin, die immer für die richtige Unterhaltung sorgt.

Stimmungsvoller und zugleich gefühlvoller Soundtrack trifft auf eine humorvolle Geschichte, die in Erinnerungen schwelgt.

Der Film ist eine Botschaft an die 80er Jahre. Mit der passenden Musik wird man gleich in die Zeit zurückversetzt.

Das beste am Film ist die Musik, aber auch der Humor kommt nicht zu kurz, wie z. B. bei der ruinierten Hochzeitsfeier...

Christina Aguilera hat in dem Film einen kurzen Gastauftritt, auf den man sich wirklich freuen darf. Musikalisch bereitet der Gastauftritt sicher auch sehr viel Spaß. Nicht nur bei Fans von Aguilera!