Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft

Genre: Komödie, Familie

FSK: ohne Altersbeschränkung

Darsteller: Oskar Keymer, Anja Kling, Andrea Sawatzki, Axel Stein, Lina Hüesker, Lorna zu Solms, Cosima Henman, Lukas Schäfer, Johannes Zeiler, Michael Ostrowski, Otto Walkes, Anton Algrang,…

Produzenten: Corinna Mehner, Hans Eddy Schreiber

Regisseur: Granz Henman

 

Verleih: DMC Filmdistribution

Kinostart: 02.09.2021

 

Inhalt:

Als die neue Schülerin Melanie am Otto-Leonhard-Gymnasium auftaucht, steht die Welt von Felix Kopf. Sehr zum Argwohn von Ella und Felix´ Gang: Sie glauben, dass Melanie hinter vielen kleinen Diebstählen steckt, die seit ihrem Auftauchen an der Schule passieren. Auf der Klassenfahrt spitzen sich die die Dinge dann rasant zu, nicht zuletzt deshalb, weil Felix zuvor durch den Schulgeist Otto von Leonhard in das Geheimnis des Schrumpfens eingeweiht wurde. Als Felix´ Freunde ihm beinahe sein Date mit Melanie vermasseln, schrumpft er sie spontan auf ein Zehntel ihrer Größe – und plötzlich läuft alles so gar nicht mehr nach Plan…

 

Kritik:

„Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft“ ist das dritte und letzte Abenteuer der erfolgreichen Familienserie, die auf dem Originalbuch von Sabine Ludwig basieren. „Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft“ ist ein überzeugendes und inhaltlich unabhängiges drittes Abenteuer, in dem es um den im Teenageralter angekommenen Schüler Felix geht. Großartig besetzt mit den Schauspielern Anja Kling, Andrea Sawatzki, Axel Stein, den Jungschauspielern Oskar Keymer und Cosima Henman und Otto Walkes als Schulgründer und Geist Otto Leonhard.

Alles in allem eine gelungene Fortsetzung ohne kitschig zu werden.

Spannung und jede Menge Humor und Unterhaltung sorgen für jede Menge Spaß und gute Laune.

Abgerundet wird die Geschichte von einem kindgerechten Soundtrack und einer großartigen Geschichte aus dem Schulalltag von Jugendlichen. In der Thematik des Films geht es um Mut, Zusammenhalt, Freundschaft und die erste Liebe!