Happiness

Genre: Drama

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Masatoshi Nagase, Hiroki Suzuki, Erika Okuda, Tetsuya Chiba, Akira Yamamoto,…

Produzenten: Shozo Ichiyama, Stephan Holl

Regisseur: SABU

 

Verleih: Rapid Eye Movies

Kinostart: 30.11.2017

 

Inhalt:

Der geheimnisvolle Kanzaki reist in einen kleinen Ort, irgendwo in Japan. Im Gepäck hat er eine selbstgebaute Glücksmaschine: Der seltsam geformte Helm lässt seinen Träger die schönsten Momente des eigenen Lebens noch einmal erfahren. Schnell spricht sich die Neuigkeit herum und die Bewohner des verschlafenen Städtchens werden vollends aus ihrer Lethargie gerissen. Doch nur Kanzaki kann den Helm bedienen. Alle scharen sich um den Neuling: Die Menschen wollen ihre glücklichsten Erinnerungen wieder erleben und machen ihn über Nacht zum Ehrenbürger. Was sie nicht wissen: Die Maschine kann ebenso schreckliche Ereignisse ins Gedächtnis rufen. Als Kanzakis eigene Vergangenheit ihn schließlich einholt, ändert sich alles und er wird zum Racheengel...

 

Kritik:

Happiness“ ist ein Film, mit dem SABU Drama und einen düsteren Thriller kombiniert. Was anfangs nach Glück und Harmonie aussieht, ändert sich in tieftraurig und hemmungslos brutal.

Anfangs ist es ein ruhiger Film mit Glücksmomenten, was sich aber schnell zum sehr spannenden Psychothriller wendet. Sehr fesselnd und spannend erzählt. Man bekommt gar nicht mit, wie schnell die Zeit vergeht. Fast schon ein Horrorthriller. Die Altersfreigabe sollte auf alle Fälle mit 16 Jahren festgesetzt werden, denn für schwache Nerven ist der Film keineswegs. Ansonsten ist es aber ein wirklich großartiger Thriller mit erstklassiger Regieleistung!