Glitzer & Staub

Genre: Dokumentation

FSK: ab 6 Jahren

Darsteller: Altraykia Begay, Tatyanna Shorty Begay, Ariyana Escobedo, Maysun King,…

Regisseure: Anna Koch, Julia Lemke

 

Verleih: Port au Prince Pictures GmbH

Kinostart: 29.10.2020

 

Inhalt:

In den kargen Weiten der USA leben vier Mädchen, die eine ungewöhnliche Leidenschaft teilen: Die wilde Welt des Rodeos. Die Mädchen, so unterschiedlich ihr kultureller Hintergrund auch sein mag, wollen in die staubigen Fußstapfen großer Cowboys treten. Altraykia, Tatyanna, Ariyana und Maysun behaupten sich selbstbewusst in einem Kosmos, der einst nur ihren Brüdern und Vätern vorbehalten war. Ohne mit der Wimper zu zucken, fangen sie mit dem Lasso Ziegen oder Kälber ein und setzen sich auf gefährlich buckelnde Bullen. Die vier Mädchen beweisen, dass der Spruch „you ride like a girl“ keine Beleidigung, sondern ein Kompliment ist…

 

Kritik:

„Glitzer & Staub“ erzählt die Geschichte von vier Cowgirls, die ihrem Herzen folgen und in ihrer konservativen Heimat ihr Leben selbst in die Hand nehmen…

Alles in allem ist „Glitzer & Staub“ eine beeindruckende Dokumentation über das Leben von Rodeo reiten. Die lebhafte Dokumentation ist abgerundet von großartiger Countrymusik und zeigt auf berührende Weise den Alltag von Familien und Rodeo reiten. Aus der Botschaft geht Familienzusammenhalt und Mut hervor, denn wer nicht mutig ist, wird sich wohl auch nie auf einen Bullen trauen.

Der Film thematisiert alles was mit Cowboys und Country & Western zu tun hat und präsentiert zugleich, dass zu stimmungsvoller Countrymusik Linedance getanzt wird.

Die lebhafte Dokumentation wird mit traumhaft schönen Landschaftsaufnahmen und wunderschönen Tieraufnahmen abgerundet. Durch den Film wird auch gezeigt, wie wichtig es ist, dass man beim Rodeo reiten aufpasst und konzentriert ist.