Geister der Weihnacht

in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste

Genre: Familie, Animation

FSK: ohne Altersbeschränkung

Synchronsprecher: Thomas Rauscher, Laurent Amadeus Nickolaus, Florian Innerebner, Martin Gruber, Tila Brea, Armin Mayershofer, Katharina von Daake, Martina Gedeck, Gerd Meyer,...

Produzent: Fred Steinbach

Regisseure: Julian Köberer, Judith Gardner

 

Verleih: Universum Film

Kinostart: 01.12.2018!

 

Inhalt:

Ebenezer Scrooge ist ein eigenbrötlerischer Geizhals, der Menschen verabscheut, seine Angestellten ausbeutet und Weihnachten über alles hasst. Da erhält er am Abend vor Weihnachten Besuch vom Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley, der Scrooge ermahnt, sein Verhalten zu ändern und ihm den Besuch drei weiterer Geister ankündigt. Der erste ist der Geist der vergangenen Weihnacht, der Scrooge die einsamen, traurigen Weihnachtsfeste seiner Kindheit, aber auch die wunderbaren, die er dank der Güte seines Lehrherrn erleben durfte, zeigt. Der zweite ist der Geist der gegenwärtigen Weihnacht, der ihm das Leben seines armen Angestellten Bob und dessen schwerkranken Sohnes Timi vor Augen führt. Der dritte Geist zeigt Scrooge schließlich seine eigene, trostlose Zukunft, die er erleiden wird, sollte er sein Verhalten nicht rechtzeitig ändern...

 

Kritik:

Kino mit der Augsburger Puppenkiste. Alle Jahre wieder präsentiert die Puppenkiste an den Adventswochenenden eine Weihnachtsgeschichte. In diesem Jahr haben sie sich die Geschichte von „Scrooge“ und den „Geistern der Weihnacht“ vorgenommen. Das Ensemble hat den wunderbaren Weihnachtsklassiker von Charles Dickens neu adaptiert. Seit Anfang dieses Jahres wurden die Puppen für den Film in der Werkstatt in Augsburg geschnitzt und die Bühnenbilder gebaut.

Die Weihnachtsgeschichte thematisiert die Welt von der Seite des Ruhms, aber auch von der Seite die nicht so rosig ist. Für ein erfolgreiches Weihnachtsfest im Kreise der Familie braucht man kein Geld. Das schönste Geschenk ist das Lachen und die Freude von Kindern.

Um den Segen der Weihnacht spüren zu können, braucht man Liebe im Herzen!

Die weihnachtliche Musik und die kindgerecht gestalteten Animationen sowie die handgeschnitzten Puppen sind ein echtes Highlight und sorgen für strahlende Kinderaugen. Martina Gedeck und Martin Gruber sind zwei großartige Schauspieler, die den Puppen ihre Stimmen verleihen und kleine und große Fans der Augsburger Puppenkiste zum Lachen bringen.