Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

Genre: Animation, Familie

FSK: ab 6 Jahren

Regisseure: Ralf Kukula, Matthias Bruhn

 

Verleih: Weltkino Filmverleih

Kinostart: 09.10.2019

 

Inhalt:

Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück.

Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert...

 

Kritik:

Detailgetreu, authentisch und mit sicherem Gespür für Atmosphäre schildert der bewegende Animationsfilm die friedliche Revolution im Herbst 1989 aus dem Blickwinkel eines Kindes.

Eine spannende und unterhaltsame Wendegeschichte über die Kraft und den Mut, die Geschichte zu verändern, die nicht nur junge Zuschauer berühren wird.

Eine wunderschöne und berührende Geschichte über das Leben in der DDR, in der es um Flucht, Macht, Zusammenhalt und Freundschaft geht, aber auch darum, dass man für sein Land und die Freiheit kämpfen muss, damit die politische Macht nicht so weitergeht. Es geht darum, als Volk zusammenzuhalten und gegen die Politik zu demonstrieren und das Wort zu erheben.

Die Botschaft, dass auch „Kinder das Volk“ sind und eine eigene Meinung haben, wird sehr gut durch das kindgerecht gestaltete DDR-Drama, in dem es um Republikflucht geht, übermittelt.

Der Soundtrack ist berührend und die Geschichte lehrreich und spannend erzählt.

Wunderschön gezeichnete Animationen bieten einen wunderbaren Rückblick auf das Leben in der ehemaligen DDR mit allem was dazugehört.

In der Thematik geht es darum, dass auch Kinder Gefühle und ein Recht auf eine eigene Stimme haben. Auch Kinder sollten erhört werden!

Eine rundum gelungene, lehrreiche und wunderschöne Wiedervereinigungsgeschichte für Klein und Groß, aber auch für den Heimat- und Sachunterricht an Grund- und weiterführenden Schulen.