Friedhof der Kuscheltiere

Genre: Horror-Thriller

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Jason Clarke, Amy Seimetz, John Lithgow, Jeté Laurence, Obssa Ahmed, Alyssa Brooke Levine, Naomi Frenette, Maria Herrera, Hugo Lavoie,...

Produzenten: Lorenzo di Bonaventura, Mark Vahradian, Steven Schneider,...

Regisseure: Kevin Kölsch, Dennis Widmyer

 

Verleih: Paramount Pictures Germany

Kinostart: 31.01.2019

 

Inhalt:

Dr. Louis Creed, seine Frau Rachel und ihre beiden Kinder Gage und Ellie entfliehen der Großstadt für ein beschauliches Leben auf dem Land. Ganz in der Nähe ihres neuen Zuhauses, von dichtem Wald umgeben, liegt der unheimliche „Friedhof der Kuscheltiere“. Nach einem tragischen Zwischenfall bittet Louis seinen kauzigen Nachbarn Jud Crandall um Hilfe und löst damit ungewollt eine gefährliche Kettenreaktion aus, die etwas abgrundtief Böses freisetzt und das neu gewonnene Familienidyll bedroht. Schnell wird den Creeds klar, dass der Tod manchmal besser ist...

 

Kritik:

Endlich wieder Gruselzeit mit Steven King und dem allseits bekannten „Friedhof der Kuscheltiere“, der seinerzeit für einen riesigen Erfolg sorgte. Der neue Horror-Thriller ist anders als das Original, spannender und nervenaufreibender. Wer die ursprüngliche Geschichte kennt, wird garantiert begeistert von der Neuauflage sein. Ein Gruselspaß für alle Horror-Fans und nicht zuletzt auch für alle Fans von Steven King! Der Film bietet klassischen Horror vom Feinsten, wie man ihn von einem großartigen Horrorfilm erwartet...

Die Drehorte sind gruseliger denn je. Nicht nur der „Friedhof der Kuscheltiere“ bietet eine atmosphärische, spannende Kulisse, auch das Wohnhaus und die Straße versetzen einen in Schrecksituationen. Besonders beim Vorbeirauschen von LKWs zuckt man gleich zusammen.

Für ein unterhaltsames, spannendes und spektakuläres Kinohighlight sorgt eine hervorragende Besetzung. Nicht nur die erwachsenen Darsteller bieten Spannung und Nervenkitzel pur, auch die Kinder, besonders aber Jeté Laurence, die die Rolle der Tochter Ellie verkörpert, sorgt für nervenaufreibende, sehr professionelle Momente.

Das Remake ist definitiv spannender als die Originalverfilmung. Allein schon wegen der Kulisse des Tierfriedhofs, der in dem neuen Horrorabenteuer origineller und gruseliger dargestellt ist.

Besonders spannend machen den Film auch die Rückblicke, mit denen die Mutter Rachel an ihre verstorbene Schwester erinnert wird.

Alles in allem ein gelungener Horror-Thriller mit einer vollständig neuen und spannenderen Geschichte. Es wird garantiert niemand enttäuscht von dem Remake sein, da es sich bei dem Film um eine vollkommen neue Geschichte handelt, die nicht kopiert und verändert wurde. Ein Highlight für alle Horror- und Stephen King – Fans! Die Altersfreigabe ist auch sehr gut gewählt, da der Film schon sehr spannend ist...

 

Die Filmausgabe des weltweit erfolgreichsten Horrorromans ist ab sofort beim Heyne Verlag zum Preis von 10,99 Euro erhältlich. Eine Leseprobe zu dem Roman liegt in zahlreichen Kinos aus und sorgt allein schon für spannende Lesemomente. Wer das Buch einmal in Händen hält, kann so schnell nicht mehr loslassen, so fesselnd ist der Horrorroman...