Fack Ju Göhte 3

Genre: Komödie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Elyas M´Barek, Jella Haase, Sandra Hüller, Katja Riemann, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Lucas Reiber, Lena Klenke, Runa Greiner, Farid Bang, Uschi Glas, Michael Maertens, Lea van Acken, Corinna Harfouch, Jana Pallaske, Julia Dietze, Irm Hermann,…

Produzenten: Lena Schömann, Bora Dagtekin, Martin Moszkowicz

Regisseur: Bora Dagtekin

 

Verleih: Constantin Film Verleih

Kinostart: 26.10.2017

 

Inhalt:

Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller will Chantal, Danger, Zeynep und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ. Denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BIZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert. Kann Herr Müller auch Motivation? Direktorin Gudrun Gerster jedenfalls ist keine große Hilfe, seit sie mit dem Bildungsministerium im Clinch liegt und als letzte Gesamtschule des Bundeslandes mit Imageproblemen zu kämpfen hat, an denen die Problemschüler nicht ganz unschuldig sind. Wenigstens bekommt Zeki Müller Unterstützung von Neuzugang Biggi Enzberger, die ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar aushilft...

 

Kritik:

Zeki Müller und seine „Arschloch“-Truppe ist zurück. Endlich heißt es wieder Unterrichtsbeginn bei Zeki Müller... Im Finale nehmen sich die Produzenten von dem Erfolgshit „Fack ju Göhte“ den Schulabschluss ins Visier, in dem sie auch Themen wie Bildungsmisere, Mobbing, Migration und Sprachniveau nicht ausschließen. Im letzten Abenteuer der politisch unkorrekten Trilogie bekommen sie Unterstützung von Sandra Hüller, Corinna Harfouch, Lea van Acken, Irm Hermann und Julia Dietze. Natürlich sind auch Katja Riemann, Aram Arami, Lucas Reiber, Farid Bang und Jana Pallaske wieder mit dabei.

Nach den Lausbubengeschichten mit Hansi Kraus geht nun auch die Ära von dem Schüler-Lehrer-Format „Fack ju Göhte“ zu Ende. Der dritte und letzte Teil wurde u. a. im Kirchheimer Gymnasium gedreht, wo die Darsteller, allen voran natürlich Elyas M´Barek, für sehr viel Aufsehen sorgte.

Mit „Fack ju Göhte“ sollen die jugendlichen Zuschauer angesprochen werden. Elyas M´Barek ist bereits der neue Superstar, dem vor allem die weiblichen Fans zu Füßen liegen. Der Film ist aber dagegen nicht nur für das weibliche Publikum gedacht, denn auch die männliche Jugend fühlt sich der Komödie über den Schulalltag hingezogen. Die Altersfreigabe ist auch korrekt mit 12 Jahren festgesetzt, denn nicht nur die Ausdrucksweise ist das, worauf man bei dem Film achten sollte.

An dem Verhalten der Schüler wird auch deutlich gezeigt, wie es an manchen Schulen zugeht. Schnell findet man Gemeinsamkeiten zur Realität.

Fack ju Göhte 3“ ist, wie auch schon die beiden ersten Teile, gute Unterhaltung und ein Film fürs Herz. Auch für Unterhaltung ist im grandiosen Finale der Trilogie gesorgt, denn die Fortsetzung lädt mal wieder zum endlosen Lachen, aber auch zum Nachdenken, ein. Da wird es sicherlich schwerfallen, den Kinosaal mit trockenen Augen zu verlassen.

Pädagogisch wertvoll ist zwar was anderes, aber auf alle Fälle ist es ein unterhaltsames Schulabenteuer, nicht nur für Oberstufenschüler und Abiturienten.

Besonders anzumerken ist, dass sich die Macher mit dem Abschluss der Trilogie das Thema „Mobbing“ vorgenommen haben und Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mal deutlich machen, was Mobbing eigentlich ist und was durch Mobbing passieren kann. Der Film macht auch deutlich, das alle Menschen gleich sind und es ist nicht wichtig, welche Hautfarbe der Mensch hat, ob er behindert oder dick ist...

 

 

Mit über 3000 Premierengästen und Fans wurde der Abschluss der Trilogie „Fack Ju Göhte 3“ am 22. Oktober im Rahmen der Weltpremiere im Mathäser Kino in München fröhlich und gut gelaunt gefeiert.

Alle Fotos von der Premiere und den Premierengästen gibt es hier http://future-image.de/searchresult.html?suche=Filmpremiere++Fack+Ju+G%C3%B6hte+3++in+M%C3%BCnchen+2017-10-22+Petra+Sch%C3%B6nberger !

 

Einen ersten Eindruck zum großartigen Finale gibt es im Trailer https://youtu.be/VDufjGC57YA