Enfant Terrible

Genre: Biografie

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Oliver Masucci, Hary Prinz, Katja Riemann, Frida-Lovisa Hamann, Eva Mattes, Erdal Yildiz, Isolde Barth, Jochen Schropp, Alexander Scheer, Luca Gregorowicz, André Hennicke, Désirée Nick, Sunnyi Melles, Markus Hering, Christian Berkel, Felix Hellmann, Michael Ostrowski, Antoine Monot,…

Produzenten: Uwe Schott, Markus Zimmer, Stefan Arndt

Regisseur: Oskar Roehler

 

Verleih: Weltkino Filmverleih

Kinostart: 01.10.2020

 

Inhalt:

Als der 22-jährige Rainer Werner Fassbinder 1967 die Bühne des Antitheaters in München stürmt und kurzerhand die Inszenierung an sich reißt, ahnt niemand der Anwesenden, dass dieser dreiste Typ einmal der bedeutendste Filmemacher Deutschlands werden wird. Schnell schart der einnehmende wie fordernde Mann zahlreiche Schauspielerinnen, Selbstdarsteller und Liebhaber um sich. Er dreht einen Film nach dem nächsten, die auf den Festivals in Berlin und Cannes für Furore sorgen. Der junge Regisseur polarisiert: beruflich wie privat. Aber die Arbeitswut, die körperliche Selbstausbeutung aller Beteiligten und der ungebremste Drogenkonsum fordern bald ihre ersten Opfer…

 

Kritik

„Enfant Terrible“ beeindruckt durch eine betörende Farb- und Lichtgestaltung und einen herausragenden Cast. Der Film zeigt nicht nur den genialen Regisseur, sondern auch die verzweifelte Suche nach Liebe. Nicht zuletzt wird auch der unerbittliche Schikaneur in der Biografie gezeigt. Großartig gespielt von Oliver Masucci!

Super gelungene und lebhaft erzählte Biografie von Fassbinder mit einzigartigen Close-Ups.

Großartig dargestellt auch das Leben mit Alkohol, die Demütigungen, wenn Drogen im Spiel waren, aber auch die Intrigen, Sex und das Theater dürfen in der lebhaft erzählten Biografie nicht fehlen.

Ein Film, der die wahre Macht der Gefühle zeigt, aber auch zu Tränen rührt.

Der Film ist so gut besetzt, dass selbst die Gastrollen brillieren…

 

Die München-Premiere fand vor ausgewähltem Publikum in Anwesenheit des Regisseurs, Götz Otto, Felix Hellmann und Isolde Barth im Filmtheater Sendlinger Tor statt, wo die Schauspieler mit tosendem Applaus begrüßt wurden. Fotos von der Premiere in München gibt es hier… https://geisler-fotopress.de/searchresult.html?suche=Enfant+Terrible+M%C3%BCnchen !