Ein verborgenes Leben

Genre: Drama, Biografie

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: August Diehl, Valerie Pachner, Maria Simon, Tobias Moretti, Bruno Ganz, Matthias Schoenaerts, Karin Neuhäuser, Ulrich Matthes, Franz Rogowski, Karl Markovics, Michael Nyqvist, Waldemar Kobus, Sophie Rois, Alexander Fehling,…

Produzenten: Josh Jeter, Grant Hill, Dario Bergesio, Elisabeth Bentley,…

Regisseur: Terrence Malick

 

Verleih: Pandora Filmverleih

Kinostart: 30.01.2020

 

Inhalt:

Ein verborgenes Leben“ erzählt die Geschichte eines weithin unbekannten Helden. Der österreichische Bauer Franz Jägerstätter weigert sich standhaft, für die Wehrmacht zu kämpfen. Selbst im Angesicht der drohenden Hinrichtung bleibt er bis zuletzt davon überzeugt, seinem Gewissen folgen zu müssen. Getragen wird er von seinem tiefen Glauben und der unerschütterlichen Liebe zu seiner Frau Fani und den drei Kindern...

 

Kritik:

Emotional und aufwühlend gespielt von August Diehl und Valeria Pachner.

In der Thematik geht es darum, sich nicht unterkriegen zu lassen und standhaft zu bleiben.

Wunderschöne, poetische Landschaftsaufnahmen der bayerischen und österreichischen Alpen lockern den Film ein wenig von dem „schweren“ Stoff auf.

Der Film thematisiert auch die Hilfsbereitschaft für die Armen und stellt die Gewaltbereitschaft beim Bund sehr gut dar. Durch den Film bekommt man einen beeindruckenden, dramatischen Einblick in die Verhältnisse während der Kriegszeit.

Großartig und beeindruckend sowie mit sensibler Präsenz und leidenschaftlicher Hingabe gespielt. Auch Valerie Pachner, die seine Frau spielt, sorgt für berührende, tränenreiche Momente.

Alles in allem ist „Ein verborgenes Leben“ ein Widerstandsdrama über Mut und den Kampf gegen das Böse! Der Film dient auch wunderbar als Statement gegen Rechts! Wenn man sich auf den Film einlassen kann, so merkt man auch nicht, dass der Film Überlänge hat, denn die Stunden verfliegen wie im Nu. Ein sehr beeindruckender, fesselnder und eindringlicher Film, den man sich allein schon wegen der wunderschönen Aufnahmen in den bayerischen und österreichischen Bergen nicht entgehen lassen darf!