Eiffel in Love

Genre: Drama, Biografie, Komödie - FSK: ab 6 Jahren - Darsteller: Romain Duris, Emma Mackey, Pierre Deladonchamps, Alexandre Steiger, Armande Boulanger, Bruno Raffaelli, Andranic Manet, Philippe Herisson, Jeremy Lopez,… - Produzenten: Vanessa van Zuylen, Ardavan Safaee, Marie De Cenival,… - Regisseur: Martin Bourboulon

 

Verleih: Constantin Filmverleih - Kinostart: 18.11.2021

 

Inhalt:

Der gefeierte Ingenieur Gustave Eiffel hat gerade die Arbeit an der Freiheitsstatue beendet, als er im Auftrag der französischen Regierung etwas wahrhaft Spektakuläres für die Pariser Weltausstellung im Jahr 1889 entwerfen soll. Eigentlich möchte er nur die Metro designen und gerät nun massiv unter Druck. Doch als Eiffel seine verloren geglaubte Jugendliebe Adrienne Bourgés wiedertrifft, inspiriert ihn ihre Leidenschaft dazu, die Skyline von Paris für immer zu verändern…

 

Kritik:

„Eiffel in Love“ erzählt die Geschichte einer monumentalen Liebe, die in gewaltigen Bildern gleichzeitig die Entstehungsgeschichte eines der bekanntesten Wahrzeichen der Welt zeigt. Eines ist jedenfalls sicher: Nach diesem Film werden Sie den Eiffelturm mit ganz anderen Augen sehen…

Eine Geschichte über gesellschaftliche Etikette, verbotene Gefühle und eine unerfüllte Sehnsucht. Der Film präsentiert beeindruckende Aufnahmen von einem zeitgenössischen Frankreich des 19. Jahrhunderts mit einer großartigen Besetzung. Es ist genau der Film, nach dem sich die Zuschauer schon lange gesehnt haben.

In dem Film geht es um Gemeinschaft und darum, dass man keine Unterschiede zwischen Arm und Reich machen sollte und keine Klassenunterschiede, denn alle Menschen sind gleich.

Alles in allem eine beeindruckende Geschichte über das Wahrzeichen von Paris und die Aufnahmen sind authentisch gehalten.