Die Wurzeln des Glücks

Genre: Drama, Komödie

FSK: ab 6 Jahren

Darsteller: James Caan, Tom Hollander, Rosanna Arquette, Jonathan Rhys-Meyers, Efrat Dor, Patrick Bruel, Thierry Harcourt, Dina Doron,...

Produzenten: Alain Pancrazi, Laurent Bacri, Patrick Quinet,...

Regisseurin: Amanda Sthers

 

Verleih: STUDIOCANAL

Kinostart: 05.09.2019

 

Inhalt:

Etwas eigensinnig war der New Yorker Arzt Harry Rosenmerck schon immer. Nun stellt er das ohnehin bereits verkorkste Gefühlsleben seiner Familie noch einmal so richtig auf den Kopf: Er lässt sein bisheriges Leben hinter sich, um Schweine im Heiligen Land zu züchten. Ein Schritt, der die religiöse Harmonie seiner neuen Gemeinde und den örtlichen Rabbi Moshe kräftig in Unruhe versetzt.

Schweine auf geweihtem Boden! Derweil versucht Harrys Exfrau Monica in New York die angespannten Fäden zu Tochter Annabelle und Sohn David zusammenzuhalten. Keine leichte Aufgabe und so wird immer offensichtlicher: Es ist Zeit, dass sich die Rosenmercks endlich aussprechen...

 

Kritik:

Die Wurzeln des Glücks“ ist ein sensibles Familienporträt und zugleich einfühlsam, schräg, amüsant und traurig. Die Geschichte basiert auf dem hoch gelobten Roman „Schweine züchten in Nazareth“ und lässt vor der eindrucksvollen Kulisse Israels eine universelle Geschichte über Liebe, Verlust und Toleranz entstehen.

In der Geschichte spielen Vaterschaft und Homosexualität genauso eine Rolle, wie die Politik, die mal wieder im Vordergrund steht.

Ein wundervoller Soundtrack und eine berührende, einfühlsame Geschichte sorgen für Spaß, Wut und Tränen bei den Zuschauern.

Ein süßes Babyschwein gehört wohl zu den eigentlichen Stars in dem Film.

Die Botschaft des Films übermittelt Angst und Liebe, aber auch die alltäglichen Familienprobleme.

Nicht zuletzt sorgen auch die wunderschönen Landschaftsaufnahmen für einfühlsame Momente, die auf eine emotionale Geschichte treffen.

Auch im Abspann überzeugt der Film noch einmal mit wunderschönen Aufnahmen und gefühlvoller Musik. Es lohnt sich also bis zum Ende sitzen zu bleiben.