Die Hannas

Genre: Komödie, Drama

FSK: ab 12 Jahren

Darsteller: Anna König, Till Buttenbach, Julia Becker, Anne Ratte-Polle, Marko Dyrlich, Christian Natter, Tim Blochwitz,…

Produzenten: Stefan Jäger, Milena Klemke, Katrin Renz, Oliver Schütte,…

Regisseurin: Julia C. Kaiser

Verleih: W-Film

Kinostart: 10.08.2017

 

Inhalt:

Anna und Hans sind „Die Hannas“. Sie sind ein ausgeglichenes Langzeitpaar mit gemeinsamer Kochobsession in den eingeschlafenen Dreißigern. Als sie eines Tages die ADHS-Schwestern Nico und Kim treffen, starten sie jeweils eine Affäre – ohne vom Betrug des anderen zu wissen. Die beiden werden dabei emotional durch den Fleischwolf gedreht, denn auch Kim und Nico verbindet etwas, das die Hannas nicht erahnen...

 

Kritik:

Die Hannas“ ist ein eigenwilliger, aber auch überraschender Film. Anfangs erscheint der Film zwar als merkwürdig und etwas verwirrend, aber im Lauf der Geschichte ist es eine hervorragende Geschichte mit Humor, Spannung und Dramatik. Es ist auch ein Film über die Liebe mit all ihren Facetten und einem tollen, berührenden, einfühlsamen und gefühlvollen Soundtrack, der mitten ins Herz geht.

Die Hannas“ ist ein großartiger und warmherziger deutscher Film, der mit neuer Sinnlichkeit überrascht. Eben ein Film mit deutschen Newcomern der Schauspielbranche, die man unbedingt gesehen haben muss. Dafür, dass der Film darstellerisch klein gehalten ist, überzeugt er mit Talent und professionellen Leistungen.