Der Unschuldige

Genre: Drama

FSK: ab 16 Jahren

Darsteller: Judith Hofmann, Naomi Schreiber, Christian Kaiser, Thomas Schüpbach, Anna Tenta, Urs-Peter Wolters, Jonas Rüegg, Laura Sophie Winter,…

Produzenten: Tolga Dilsiz, Aurelius Eisenreich, Jonas Katzenstein,...

Regisseur: Simon Jaquemet

 

Verleih: FilmKinoText

Kinostart: 14.11.2019

 

Inhalt:

Als Ruths Lebensgefährte Andreas unschuldig wegen Raubmord verurteilt wird und den Kontakt zu ihr abbricht, gerät Ruths Leben aus den Fugen. Halt findet sie in einer Freikirchen-Gemeinde. Hier lernt Ruth Hanspeter kennen und gründet mit ihm eine Familie.

20 Jahre später wird Andreas vorzeitig aus der Haft entlassen. Als die große Liebe ihres Lebens wieder bei ihr auftaucht, steht plötzlich alles in Frage...

 

Kritik:

Der Unschuldige“ ist ein vielschichtiger Film, der die Grenzen zwischen Realität und Imagination verwischt. Großartig besetzt mit Judith Hofmann als Frau, die zwischen ihrer Rolle als Mutter und Ehefrau, ihrem Beruf als Wissenschaftlerin und ihrem sektiererischen religiösen Glauben zerrissen wird und dabei den Boden unter den Füßen verliert...

Der Film sollte unbedingt in der Schweizer Sprache gezeigt werden, was den Film so authentisch macht. Wenn es einem gelingt, sich auf den Film einzulassen, so ist es ein wunderbarer Film zum Nachdenken.