Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel

Genre: Animation, Familie

FSK: ohne Altersbeschränkung

Synchronsprecher: Max von der Groeben, Carolin Kebekus, Dustin Semmelrogge,…

Produzentin: Gabriele M. Walther

Regisseur: Anthony Power

 

Verleih: Universum Film GmbH

Kinostart: 27.12.2018

 

Inhalt:

Der kleine Drache Kokosnuss ist in Aufbruchsstimmung. Die Abfahrt ins Ferienlager steht kurz bevor! Junge Feuerdrachen und Fressdrachen treten gemeinsam eine Schiffsfahrt zu den Dschungelinseln an, um so den Teamgeist unter den beiden Drachenspezies zu stärken. Begleitet werden sie dabei von Feuerdrachenlehrerin Proselinde, dem Fressdrachen-Chefkoch und Kokosnuss´ Vater Magnus. Feuerdrache Kokosnuss und sein bester Freund Oskar, der einzige vegetarische Fressdrache, finden es aber unfair, dass nur Drachen im Camp erlaubt sind. Sollen sie die Sommerferien ohne ihre beste Freundin, das Stachelschwein Matilda, verbringen? Kurzerhand schmuggeln sie Matilda als blinde Passagierin an Bord. Doch die Reise wird zur Bewährungsprobe für unsere drei Helden, und auch für alle anderen Teilnehmer. Das Schiff rammt einen Felsen und die Reisegruppe muss sich zu Fuß durch den Dschungel ins Feriencamp durchschlagen. Dabei wird der Teamgeist auf eine harte Probe gestellt, denn der Dschungel birgt unbekannte Bewohner und Gefahren: Kokosnuss und seine Freunde begegnen geheimnisvollen Wasserdrachen und müssen eine fleischfressende Pflanze besiegen. Und das wird nur gelingen, wenn alle zusammenhalten...

 

Kritik:

Großartige Synchronsprecher sorgen für einzigartige Unterhaltung für die Familie. Neben Max von der Groeben, der wieder einmal den Drachen Kokosnuss spricht, dürfen sich kleine und große Fans über Carolin Kebekus und Dustin Semmelrogge über weitere Sprecher freuen. Letzterer spricht den vegetarischen Fressdrachen Oskar.

Der kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel“ ist ein liebevoll gestaltetes und kindgerechtes Animationsabenteuer über Zusammenhalt, Mut, Freundschaft und Einfallsreichtum. Der Soundtrack ist kindgerecht gestaltet und lädt zum Mitsingen und Spaß haben ein.

Ein rundum gelungenes Abenteuer, dass wieder jede Menge Spaß und gute Laune bereitet, aber auch ein wenig Spannung bereithält. Dieses Mal triff der kleine, liebevolle Drache auf Wasserdrachen, die gar nicht so böse sind, wie es anfangs aussieht.

Weitere Themen in dem neuen Abenteuer sind Neid, Eifersucht, Arroganz und Interessenkonflikte. Die Botschaft des Films ist bestens gewählt und die Geschichte des Films sagt wieder einmal bestens aus, dass man im Leben nur weiter kommt, wenn man höflich und hilfsbereit ist.

 

Am Sonntag, 9. Dezember begeisterte der liebevolle Drache Kokosnuss (Max von der Groeben) mit seiner Stachelschweinfreundin Matilda (Carolin Kebekus) zahlreiche kleine und große Fans von dem kleinen orangenen Drachen bei der Premiere im Cinemaxx in München. Mit dabei auf dem roten Teppich waren auch Francis Fulton-Smith, Florian Hüttner, Darya Gritsyuk und Sascha Maaz, die sich ebenfalls von dem kindgerecht gestalteten Abenteuer verzaubern ließen. Fotos vom Roten Teppich gibt es hier https://future-image.de/searchresult.html?event=1&suche=Filmpremiere++Der+kleine+Drache+Kokosnuss+-+Auf+in+den+Dschungel%21++in+M%C3%BCnchen%20&daterange=2018-12-09+bis+2018-12-09 !