Der Junge Häuptling Winnetou

Genre: Familie, Abenteuer, Western - FSK: ohne Altersbeschränkung - Darsteller: Mika Ullritz, Milo Haaf, Lola Linnéa Padotzke, Mehmet Kurtulus, Anatole Taubmann, Tim Oliver Schultz, Daniel Christensen, Helmfried von Lüttichau, Silke Franz, Xenia Assenza, Sunny Bansemer, Hildegard Schmahl, Michael Kranz, Axel Schreiber, Kjell Brutscheidt,… - Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, Ole Wilken, Bernd Schiller,… - Regisseur: Mike Marzuk

 

Verleih: LEONINE Filmverleih - Kinostart: 11.08.2022

 

Inhalt:

Während sich der zwölfjährige Häuptlingssohn Winnetou selbst bereits als großer Krieger sieht, ist sein Vater Intschu tschuna der Meinung, sein Sohn müsse erst noch lernen, sein hitziges Gemüt zu zügeln und Verantwortung für andere zu übernehmen.

Als das Ausbleiben der Büffel die Apachen existenziell bedroht, ergreift Winnetou die Chance, sich seinem Vater gegenüber zu beweisen. Dazu muss er sich mit dem Waisenjungen Tom arrangieren und sich auf ein gefährliches Abenteuer begeben, denn nur gemeinsam mit ihm und mit Unterstützung seiner Schwester Nscho-tschi kann Winnetou das Volk der Apachen retten…

 

Kritik:

„Der Junge Häuptling Winnetou“ ist ein großes Abenteuer für die ganze Familie und alle Generationen…

Wer kennt sie nicht, die Romane über Winnetou & Co. von Karl May, dem mit über 100 Millionen verkauften Exemplaren meistgelesenen Schriftsteller deutscher Sprache. Zum 60-jährigen Leinwand-Jubiläum kommt Winnetou nun zurück ins Kino. Allerdings nicht so wie man ihn kennt, sondern er hat sich einer Verjüngungskur unterzogen. In der Geschichte um den jungen Winnetou geht es um wichtige Themen wie Freundschaft, Loyalität und Mut, die der junge Winnetou noch lernen muss, ehe er zum Häuptling seines Stammes werden kann.

Die Botschaft des Films sagt aus, dass man lernen muss, auf das Wohl seiner Mitmenschen zu achten und seine eigenen Bedürfnisse auch mal zurückstecken muss. In der Geschichte geht es aber auch um Mut und Zusammenhalt, aber auch darum, dass man auch lernen muss, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

So geht es auch um Verantwortung übernehmen und um Vertrauen, aber auch um Tapferkeit.

Man muss auch mal zugeben, dass man seinen Kindern unrecht getan hat und sollte ihnen ein wenig mehr Vertrauen schenken.

Nicht zuletzt wird durch die Geschichte ausgesagt, dass das Aussehen keine Rolle spielt und man kein schlechter Mensch ist, nur weil man eine andere Hautfarbe hat.

Die Botschaft des Films sagt aber auch aus, dass man ein Team ist und das man Freunde nicht im Stich lässt.

Alles in allem geht es darum, dass man auf sein Herz hören soll, denn dann erkennt man wahre Freunde! Die Botschaft vom Misstrauen ist auch gut gewählt, denn nur weil einer eine andere Hautfarbe hat, so darf man ihm noch lange nicht misstrauen!

 

Am Sonntagnachmittag, 7. August feierte das Team von „Der Junge Häuptling Winnetou“ mit knapp 1000 kleinen und großen Fans, die sich vor allem auf die jungen Stars des Films freuten. Die drei Nachwuchstalente Mika Ullritz, Milo Haaf und Lola Linnéa Padotzke ließen es sich deshalb auch nicht nehmen, Autogramme zu schreiben und mit den Fans Selfies zu machen. Es war ein Nachmittag voller Abenteuer, Spaß und guter Laune und selbst die erwachsenen Schauspielkollegen Mehmet Kurtulus, Anatole Taubmann, Tim Oliver Schultz, Daniel Christensen,… hatten sichtlich Spaß bei der großen Deutschland-Premiere im Mathäser Filmpalast.

Unter den Premierengästen feierten bei bester Laune auch prominente Gäste wie Cathy Hummels, Michael Brandner, Adrian Can, Silke Popp, Rüdiger Bach und Sandra Steffl…

 

Nach der Filmvorführung wurde der Film mit tosendem Applaus gefeiert und die Schauspieler, sowie das gesamte Filmteam auf der Bühne erwartet.

Fotos von der Deutschlandpremiere des spannenden, humorvollen und abenteuerlichen Familienvergnügen gibt es hier… https://future-image.de/searchresult.html?event=1&suche=Filmpremiere++Der+Junge+H%C3%A4uptling+Winnetou++in+M%C3%BCnchen%20&daterange=2022-08-07+bis+2022-08-07 !

 

 

Für alle Freunde von Winnetou haben wir nun 2mal 2 Fanmagazine inkl. Filmplakat zu gewinnen. Wenn ihr also eines der beiden Fanmagazine und ein Filmplakat gewinnen wollt, so braucht ihr einfach nur weiterlesen und die nachfolgenden Gewinnspielbedingungen erfüllen…

 

1. Like unsere Seite „Events For You”

2. Like diesen Beitrag  

3. Teile diesen Beitrag  

 

Unter allen Teilnehmern aus Deutschland, die bei diesem Beitrag und unserer Seite bis 25. August auf „Gefällt mir“ geklickt und die Frage per Mail an redaktion@event-magazin.eu geschickt und richtig beantwortet haben, werden die Gewinner ausgelost.

Kommentieren und Teilen ausdrücklich erwünscht!!!

 

Alle Gewinnspiele richten sich nur an die Fans unserer Seite. Also nicht vergessen, vorher unsere Seite zu liken! Mit der Teilnahme akzeptierst Du unsere Teilnahmebedingungen! Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und drücken Euch auf alle Fälle die Daumen!

Es kann jedoch nur pro Person und Haushalt eine Teilnahme berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Die Gewinner werden nach dem Einsendeschluss per Mail benachrichtigt!