Der goldene Handschuh

Genre: Drama, Thriller

FSK: ab 18 Jahren

Darsteller: Jonas Dassler, Katja Studt, Marc Hosemann, Tristan Göbel, Uwe Rohde, Hark Bohm, Victoria Trautmansdorff, Margarete Tiesel,…

Produzenten: Marco Mehlitz, Nurhan Sekerci, Fatih Akin, Herman Weigel,...

Regisseur: Fatih Akin

 

Verleih: Warner Bros. GmbH

Kinostart: 21.02.2019

 

Inhalt:

Hamburg-St. Pauli in den Siebzigerjahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Monster ist...

 

Kritik:

Fatih Akin hat aus dem wahren Fall „Der goldene Handschuh“ nach dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk einen wahnsinnig spannenden Horrorfilm inszeniert. In der Geschichte geht es um den Frauenmörder Fritz Honka und seine Stammkneipe „Zum goldenen Handschuh“. Dort trifft deutscher Schlager auf den Suff, der gegen Schmerz helfen soll. Jonas Dassler ist die perfekte Besetzung des Fritz Honka. Er sorgt für jede Menge Spannung, ein klein wenig Humor, aber nicht zuletzt für einzigartige und sehr spannende Momente. Die Altersfreigabe ist auf alle Fälle richtig gewählt.

Der Film bietet von der ersten Minute an Nervenkitzel und Herzrasen. Perfekt abgestimmt mit einem besinnlichen Soundtrack aus dem Schlager-Genre. Musik, die Erinnerungen hochkommen lässt und zu Tränen rührt.